Bundesverdienstkreuz für die drei Polizisten vor dem Reichstag

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 25.000.


Am letzten Wochenende stürmten Reichsbürger, Verschwörungstheoretiker und Nazis durch die Absperrungen der Polizei vor dem Reichstagsgebäude am Platz der Republik und drangen auf die Stufen des geschichtsträchtigen Parlaments Deutschlands vor. Mit Entsetzen habe ich die Bilder online verfolgt. Die Demonstranten hielten Flaggen in Kaiserfarben, die Reichskriegsflagge und anderen anti-demokratischen Symbole und versuchten über die Stufen bis zum Parlament vorzudringen. 

Allein drei verbliebene Polizisten, teilweise ohne vollständige Schutzausrüstung, stellten sich dem Mob in den Weg und verhinderten Bilder, die an dunkle Zeiten der deutschen Geschichte erinnern. Dem mutigen Einsatz dieser drei ist es zu verdanken, dass es nicht dazu kam, dass zum ersten Mal seit Bestehen der Bundesrepublik, Rechtsextreme die Farben des Dritten Reichs ins Herz der bundesdeutschen Demokratie tragen.

Ich habe diese Petition gestartet, weil ich erreichen möchte, dass den drei Polizisten das Bundesverdienstkreuz verliehen wird!    

Sehr geehrter Herr Steinmeier, durch das beherzte Einschreiten sind die Polizisten ein Symbol der wehrhaften Demokratie gegen ihre Feinde geworden. Sie haben sich den Respekt und den Dank aller Demokraten verdient. Sie haben vorbildhaften Mut bewiesen, der weit über die normale Polizeiarbeit hinausgeht. Sie sollten deshalb mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik geehrt werden. 

Meine Urgroßmutter hat mir früher viele schlimme Geschichten aus dem 2. Weltkrieg und der Zeit davor erzählt. Ich möchte meinen beiden Kindern und später meinen Enkeln, stattdessen Geschichten wie diese erzählen, damit sie wissen wie bewahrenswert unsere Demokratie ist und dass es dazu auch oft den Mut einzelner Menschen braucht.