Abitur 2021- Wir fordern Präsenzunterricht!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


Unser Abitur 2021 soll in 12 Wochen wie gewöhnlich stattfinden. Wir haben seit März 2020 keinen Zeitraum gehabt, in dem wir konstant in die Schule gehen konnten, um uns auf unser anstehendes Abitur vorzubereiten. Wir sind der einzige Jahrgang, der keine Zeit mehr hat, den Stoff nachzuholen- wir müssen etwas ändern, jetzt! Der Online-Unterricht kann aufgrund der instabilen Server nicht stattfinden. Seit fast einem Jahr hat sich bezüglich des Distanzunterrichts nichts verändert. Selbst mit der Anmeldung im Schulportal haben wir täglich zu kämpfen. Videokonferenzen werden nicht gehalten, sodass wir gezwungen sind, uns den Stoff selbst beizubringen. Es ist von Anfang an keine technische Grundlage gegeben, mit der wir gut lernen können. Wir kommen dem Lehrplan nicht hinterher, wir haben keine Zeit mehr den Stoff zu wiederholen. Trotzdem hält man daran fest, dass wir den regulären Stoff können müssen. 

Hiermit fordern wir die Politiker*innen auf, uns als zukünftige vollmündige Bürger ernst zu nehmen und eine gute Bildung für die Schülerinnen und Schüler zu garantieren. 

Unsere Zukunft wird nicht gesichert, wenn sich die Bedingungen nicht unverzüglich verändern.

Wir haben keine vernünftige Vorbereitung auf unser gemeinsames Abitur. Deswegen fordern wir Präsenzunterricht als Abiturjahrgang 2021- jetzt!