Petition geschlossen.

Straffreiheit für Friedensaktivisten Hermann Theisen

Diese Petition hat 2.674 Unterschriften erreicht


„Aufruf zum Geheimnisverrat“ via Flugblatt?

Das Amtsgericht Cochem muss klären, ob der Inhalt eines atomwaffenkritischen Flugblatts rechtswidrig ist.  Der Heidelberger Friedensaktivist Hermann Theisen hatte in den Flugblättern Bundeswehrsoldaten dazu aufgefordert, die Öffentlichkeit über die bevorstehende Modernisierung amerikanischer Atomsprengköpfe in Büchel zu informieren (Quelle: SWR Fernsehen).

Frontal21 hat in der Sendung über die Modernisierung der Atomwaffen berichtet. Da diese Information im öffentlichem Interesse liegt, fordern wir das Amtsgericht dazu auf, dem öffentlichen Interesse auch zu entsprechen, der Klage nicht stattzugeben und zu erwirken das die Stationierung atomarer Waffen zu unterbinden sei und die bestehenden Atomwaffen abgezogen werden.



Heute: Otto verlässt sich auf Sie

Otto Steffen benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Bundespräsident, Bundestag, Bundeskanzlerin, Amtsgericht Cochem: Straffreiheit für Hermann Theisen”. Jetzt machen Sie Otto und 2.673 Unterstützer*innen mit.