Erfolg

IDD - SO NICHT! Keine nationale Umsetzung in dieser Form!

Diese Petition war mit 5.547 Unterstützer/innen auf Change.org erfolgreich!


Stimmen Sie mit uns GEGEN die Umsetzung des Referentenentwurfes des BMWI zur IDD (Insurance Distribution Directive) in nationales Recht! - Update vom 11.12.2016 

Der Bundesverband der Sachverständigen für das Versicherungswesen (BVSV) e.V. ist zwar von den Regelungen der IDD nicht direkt betroffen, sieht sich aber als neutraler Sachwalter einer ausgewogenen, fachlichen Beratung von Versicherungskunden durchaus in der Pflicht, hier zu handeln. 

Wer sich über diese Petition hinaus noch engagieren möchte, kann sich auf der Facebookseite "IDD - Nein danke!" weitere Informationen holen und auch dort unterstützend wirken. UNS, das sind inzwischen ganz viele Kollegen, einige Medien und Vereine, die sich gemeinsam, unabhängig von jeder Zugehörigkeit, für eine faire Umsetzung stark machen.

Wir sehen, dass eine Umsetzung der Petition bis zum 12.12.2016 nicht machbar ist. Daher verlängern wir die Laufzeit der Petition bis mindestens zum 21.12.2016. An diesem Tag soll sich das Kabinett, wenn bis dahin nicht schon geschehen, mit dem Entwurf befassen.

Wir müssen es schaffen, die Politik und die Lobbyisten zu zwingen, uns die Wahrheit über Inhalt, Ziel, Sinn und Umsetzung dieses Referentenentwurfes zu offenbaren!

Diese Fragen gilt es zu beantworten!

  1. Wieso erfolgt die Präsentation des Referentenentwurfes um diese Zeit, im Jahresendgeschäft der Versicherungsbranche, kurz vor Weihnachten und weshalb wird die Umsetzung mit solcher Eile betrieben?
  2. Wieso weicht der nationale Entwurf in so vielen Bereichen verschärfend von den Forderungen der IDD ab bzw. konterkariert sie sogar in manchen Positionen?
  3. Weshalb zielt der Referentenentwurf darauf ab, den Beruf des Maklers so zu erschweren, dass es fast unmöglich wird, ihn auf Dauer auszuüben?
  4. Wie kommt es, dass der Referentenentwurf den Verbraucherschutz fast völlig unbeachtet lässt und somit eine der Hauptforderungen der IDD negiert?
  5. Sind die Ausführungen von Prof. Hans Peter Schwintowski richtig, dass der Referentenentwurf in einigen Bereichen sowohl nationales, als auch europäisches Recht verletzt?

Stimmen Sie hier gegen die Umsetzung des Referentenentwurfes zur IDD in nationales Recht! Das ist die einzige Chance, um nicht vor vollendete Tatsachen gestellt zu werden.

Hier geht es zum Referentenentwurf zur Umsetzung der IDD in deutsches Recht

Hier finden Sie ab dem 13.12.2016 eine entsprechende Stellungnahme der Vereinigung zum Schutz für Anlage- und Versicherungsvermittler (VSAV) e.V. und dem Bundesverband der Sachverständigen für das Versicherungswesen (BVSV) e.V. zur derzeitigen Entwicklung.



Heute: BVSV e.V. verlässt sich auf Sie

BVSV e.V. benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Bundesministerium für Wirtschaft und Energie: IDD - SO NICHT! Keine nationale Umsetzung in dieser Form!”. Jetzt machen Sie BVSV e.V. und 5.546 Unterstützer/innen mit.