Waldrodung im Gütschwald stoppen!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 5.000.


Fordere das Bundesamt für Strassen (astra) auf, auf das Roden von rund 1250 qm im Gütschwald zu verzichten und als Naherholungsgebiet zu erhalten!

In Zeiten der Klimakrise und des Klimanotstandes ist der Wald ein wichtiger heimischer CO2-Speicher und gleichzeitig ist der Gütschwald ein wichtiges Naherholungsgebiet für die Bewohnerinnen und Bewohner der Stadt Luzern. Gleichzeitig plant das Bundesamt für Strassen eine zusätzliche Autobahn durch die Stadt Luzern mit einer Lüftungsanlage direkt in den Gütschwald.
Wir wollen nicht, dass unser Wald vernichtet wird für ein Autobahnprojekt aus dem letzten Jahrhundert.
Deshalb fordern wir vom Bundesamt für Strassen, dass die Planung für die Lüftungszentrale im Gütschwald umgehend gestoppt wird und der Wald als Lebensraum für die Natur und als Naherholungsgebiet für die Menschen erhalten bleibt.