Frau Giffey, Herr Heil, richten sie sofort einen Sonderkündigungsschutz für Eltern ein!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 25.000.


Am Donnerstag, den 16. April wurde beschlossen, dass ein Teil der Ausgangssperre weiter aufrecht erhalten werden wird. Kleinere Läden sollen so wieder öffnen können - KiTas hingegen, sollen weiterhin geschlossen bleiben. Wie soll das gehen?

Werden KiTas oder Schulen im Pandemiefall geschlossen, so können erwerbstätige Eltern, die in diesem Zeitraum die Kinder selbst betreuen müssen, nicht ihrer Erwerbsarbeit nachgehen. Zur Zeit wird dies in vielen Betrieben durch flexible Nutzung von Urlaubstagen oder Gleittagen/Überstunden oder Krankschreibungen kompensiert, jedoch sind diese Mittel bald erschöpft und auch zum Teil nur auf Basis des guten Willens des Arbeitgebers.

Ich bin Aljoscha, Vater einer kleinen Tochter und Lebensgefährte in einer egalitären Beziehung. Ich bin empört, wie die Krise auf den Schultern der Familien - und vor allem Frauen - ausgetragen wird und möchte nicht, das wir 40 Jahre Emanzipation zurückdrehen.

Es wird die Zeit kommen, in denen Betriebe aus ihrer betriebswirtschaftlichen Sicht heraus nicht mehr drum herum kommen, sich von diesen ArbeitnehmerInnen trennen zu wollen und eine Abmahn- und Kündigungswelle von Eltern steht uns bevor. Dies betrifft vor allem Alleinerziehende, und bei Paaren wird oft aufgrund ökonomischer Abwägungen und der Gender-Paygap dann die Frau das Los der Arbeitslosigkeit erleiden. Alternativ werden dann trotz der offensichtlichen Gefahren die Großeltern herangezogen, um den drohenden Jobverlust zu vermeiden.

Darum fordern wir sie, Frau Bundes-Ministerin Dr. Franziska Giffey (BMFSFJ) und Herr Bundesminister Hubertus Heil (BMAS), auf, ein Gesetz schnellstmöglich vorzulegen, in dem den betroffenen Eltern ein Sonderkündigunsschutz eingeräumt wird. Die Betriebe sind - wenn nicht ohnehin durch Wirtschaftsförderungen schon geschehen - entsprechend zu entschädigen.


Teilt die Petition - und helft, das Recht für viele Familien durchzusetzen!