Die Offenhaltung des Berliner Flughafens Tegel, auch nach Eröffnung des BER

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 5.000.


Nachdem im September 2017 in Berlin in einem Volksentscheid mehrheitlich FÜR die Offenhaltung des Berliner Flughafens Tegel abgestimmt wurde, soll der Flughafen Tegel trotzdem spätestens im November 2020 nach der Eröffnung des Flughafens BER in Schönefeld (Brandenburg) für immer geschlossen werden.

Dadurch, dass im Frühjahr 2020 das Corona-Virus ausgebrochen ist und aus diesem Grund die Passagierzahlen weggebrochen sind, soll der Flughafen nun sogar schon am 15. Juni 2020 ANGEBLICH  VORÜBERGEHEND geschlossen werden. Es ist anzunehmen, dass der Flughafen dann endgültig geschlossen bleibt.

Da mir, wie so vielen Menschen, der Flughafen Tegel sehr am Herzen liegt, versuche ich auf diesem Weg gegen die endgültige Schließung anzukämpfen.

Ich hoffe auf diese Weise viele Menschen zu erreichen, die auch gegen die Schließung unseres Hauptstadt-Flughafens sind.

Denn im Falle einer Schließung vom Flughafen Tegel hätte die Hauptstadt Berlin KEINEN eigenen Flughafen mehr, da uns der FLUGHAFEN TEMPELHOF auch schon genommen wurde, und zudem die Beschäftigten verlieren ihre Arbeit.

➡️ Tegel darf nicht auch noch geschlossen werden !!! 

Dagegen gilt es anzukämpfen und ich würde mich sehr freuen, wenn möglichst viele Menschen diese Petition unterschreiben.

Die Zeit ist knapp.

Erstunterzeichnende:

Kerstin Dannenberg