Gewerbegebiet Grabauer Straße - Nein Danke

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 200.


Die Stadt Bad Oldesloe plant die Ausweisung eines Gewerbegebietes an der Grabauer Straße. Damit verbaut sich die Stadt nicht nur sämtliche Entwicklungsmöglichkeiten für Wohnbebauungen an dieser Stelle. Die anliegenden Wohngebiete, die dort in den letzten Jahrzehnten angesiedelt wurden (inkl. Infrastruktur wie Kitas und Schulen), bekommen dann ein Gewerbegebiet direkt vor die Nase gesetzt. Einher gehen: 

- Steigerung der Immissionsbelastung der Anwohnerinnen und Anwohner in der familienfreundlichen Wohngegend

- Steigerung des Verkehrsaufkommens durch Gewerbe, Verkehrsströme Richtung A1 würden direkt durch die familienfreundlichen  Wohngebiete fließen - direkt vorbei an der Grundschule West und dem Hauptschulweg der Kinder zu den weiterführenden Schulen. Dies geht einher mit der Steigerung der Unfallgefahren für unsere Kinder. 

Wir fordern dazu auf, diesen Standort (Karte - rote Markierung) für die Gewerbenutzung aus der Planung zu nehmen und hilfsweise eine Alternativenprüfung durchzuführen. Wenige 100 Meter weiter zwischen der vorhandenen Biogasanlage der B75 und A21 liegt ein viel besser geeigneter Standort (Karte - blaue Markierung), der auch direkt ans Bahngleis angebunden werden kann - dort endet das Wirtschaftsgleis derzeit eh schon.

Wir fordern eine familienfreundliche Ausrichtung der Stadt- und Entwicklungsplanung.