Petition update

Homöopathie Kommission wird Chefsache!

Ulrike Fröhlich | Hahnemann Gesellschaft
Wiesbaden, Germany

Nov 28, 2019 — 

Robert Habeck, im Bundesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, hat heute, am 28. November 2019 offiziell die Führung der Homöopathie Kommission an sich genommen.

BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN hatten die Diskussion um die Homöopathie und Erfahrungsmedizin in eine Kommission verlagert.

Damit hat unsere Homöopathie und Erfahrungsmedizin Community mit der Petition #RetteDeineHomöopathie und anderen Aktionen ihr Ziel erreicht: auf dem Parteitag in Bielefeld durften die Grünen nicht gegen Homöopathie stimmen. Die akute Gefahr ist damit gebannt. Die Anti Homöopathie Kampagne wurde jetzt noch nicht in das Parteiprogramm aufgenommen.

Damit haben wir Zeit gewonnen.

Ab jetzt beginnt das Ringen bei BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN um Homöopathie und Erfahrungsmedizin wieder bei Null.

Durch unsere Petition, die vielen Emails, Postkarten, persönlichen Gespräche usw. wurde das Thema Homöopathie von der Entscheidungsebene wieder zurück auf die Sachebene verlagert.

Das haben wir gemeinsam geschafft!

Das ist ein politischer Erfolg. Wir agieren wirksam! Warum tun wir das? Weil wir alle Erfahrungen mit der Homöopathie und anderer Erfahrungsmedizin gemacht haben. Alle diese Erfahrungen und Beobachtungen sind so deutlich, so offensichtlich, dass wir uns in dieser Weise so stark machen dafür. Das ist EVIDENZ. Diese steht auf drei Säulen:

Die Erfahrungen und Beobachtungen der Patientinnen und Patienten sind bereits die erste Säule von dreien, die Evidenz bildet.

Für euch sprechen wir!

Die Erfahrungen und Beobachtungen der Praktizierenden sind die zweite Säule von dreien, die Evidenz bildet.

Die Hahnemann Gesellschaft HG und der Fachverband Deutscher Heilpraktiker FDH haben bereits konstruktiv ihre Expertise in der Homöopathie und der Erfahrungsmedizin in einem Schreiben vom 29. Oktober 2019 in einer Kommission angeboten. Es ist von enormer Bedeutung, dass wirkliche Sachkompetenz von in den jeweiligen Methoden erfahrenen Praktizierenden in die Beratungen einfließt.

Darauf schauen wir!

Die Forschungsergebnisse müssen in einem wissenschaftlichen Diskurs von Wissenschaffenden interpretiert werden, die sich im Forschungsfeld und in der Methodik der Homöopathie auskennen. Im Sinne der Good Scientific Practice GSP legen diese ihre Interessenkonflikte offen.

Dafür sorgen wir!

Am 24. Oktober 2021 wird eine neue Bundesregierung gewählt.

BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN könnten darin Mitglied sein. Aus diesem Grunde ist es besonders wichtig, dass wir gemeinsam darüber wachen, dass diese Partei Homöopathie freundlich bleibt.

Wir haben Zeit gewonnen, um für entsprechende Aufklärung in dieser und in den anderen Parteien zu sorgen. Diese werden wir nutzen.

Lasst uns diesem Prozess wachsam begleiten mit dem Ziel Homöopathie und Erfahrungsmedizin auf hohem Niveau für alle verfügbar zu machen.

Gemeinsam für Vernunft im Gesundheitswesen!

Wir halten euch auf dem Laufenden.

 

Eure

Ulrike Fröhlich | Ärztin | Vorstand Hahnemann Gesellschaft HG

Ursula Hilpert-Mühlig | Heilpraktikerin | Fachverband Deutscher Heilpraktiker FDH


Keep fighting for people power!

Politicians and rich CEOs shouldn't make all the decisions. Today we ask you to help keep Change.org free and independent. Our job as a public benefit company is to help petitions like this one fight back and get heard. If everyone who saw this chipped in monthly we'd secure Change.org's future today. Help us hold the powerful to account. Can you spare a minute to become a member today?

I'll power Change with $5 monthlyPayment method

Discussion

Please enter a comment.

We were unable to post your comment. Please try again.