Verifizierter Erfolg
Petition richtet sich an Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen Dilek Kolat

Aus für Berliner Frauenprojekte ?!? - Frau Senatorin Kolat handeln Sie!

359
Unterstützer/innen auf Change.org

Es ist schon fast zu spät: Die Förderungen zahlreicher Arbeitsmarkt-, Integrations- und Frauenprojekte laufen zum 31. Dezember 2015 aus. Darunter befinden sich auch alle Berliner Frauen-Existenzgründungsprojekte.

Die lang versprochene und dringend benötigte Anschlussfinanzierung ist nicht in Sicht. Obwohl die Fördergelder bereit stehen, hat der Senat für Arbeit, Integration und Frauen es noch nicht geschafft, das Antragsverfahren für die ESF-Fördermittel ins Rollen zu bringen. Wenn nicht schnell eine Lösung gefunden wird, bedeutet dies, keine Unterstützung für 2016 und damit das Aus!

Berlin droht damit der Verlust seiner vielfältigen und hoch effizienten
Projektinfrastruktur, die viele der Fürsorgeaufgaben des Landes übernommen hat. Und das in einer Situation, in der diese Angebote noch viel stärker als früher nötig sind.

Die Dramatik der Situation scheint Senatorin Kolat nicht klar zu sein. Es gab bis heute keine Stellungnahme hierzu. Die Träger brauchen umgehend eine Lösung. Helft uns, damit sich der Senat mit diesem Problem befasst und eine schnelle Lösung herbeiführt. Ansonsten können zahlreiche Unterstützungsangebote für Frauen bzgl. Existenzgründung, beruflicher Wiedereinstieg etc. 2016 nicht mehr stattfinden.

Diese Petition wurde übergeben an:
  • Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen
    Dilek Kolat


    Gründerinnenzentrale startete diese Petition mit einer einzelnen Unterschrift und die Petition wurde mit 359 Unterschriften gewonnen. Starten Sie heute eine Petition, um sich für Ihr Anliegen einzusetzen.




    Heute: Gaby verlässt sich auf Sie

    Gaby Lingath benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Aus für Berliner Frauenprojekte?!? - Frau Senatorin Kolat handeln Sie!”. Jetzt machen Sie Gaby und 358 Unterstützer/innen mit.