Erfolg

Petition für den Erhalt der Projektwerkstatt St. Gallen

Diese Petition war mit 1.734 Unterstützer/innen auf Change.org erfolgreich!


Die Projekt-Werkstatt ist ein Einsatzprogramm in der Stadt St. Gallen, das Menschen seit 23 Jahren bei der Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt unterstützt. Die Institution gehört zur Stadt St. Gallen wie das Amen in die Kirche, und wird von der Bevölkerung sehr geschätzt; über 1000 Personen pro Jahr lassen sich dort ihr Velo reparieren. Vor zwei Monaten erreichte die Projektwerkstatt im Kanton St. Gallen die erfolgreichste Reintegrationsquote.

Vor einem Monat dann ein völlig unerwarteter Entscheid: Der Kanton verweigert der Projektwerkstatt die zukünftige finanzielle Unterstützung, da ein billigerer Anbieter für den Zuschlag ausgewählt wurde. Dagegen legte die Werkstatt Rekurs ein, wobei das Verwaltungsgericht die aufschiebende Wirkung aufhob und so das Ende der Projekt-Werkstatt einläutete.

Die Auftragsvergabe ist sehr fragwürdig und aufs Schärfste zu kritisieren. Der Kanton St. Gallen orientiert sich nur an den kurzfristigen finanziellen Kosten, aber dass jede erfolgreiche Reintegration in den Arbeitsmarkt enorm viel Geld spart, wurde überhaupt nicht berücksichtigt. Die Langzeitkosten werden um ein Vielfaches höher sein als der Betrag, der durch die Schliessung der Projekt-Werkstatt gespart wird.

Vom Anbieter, der den Zuschlag neu erhielt, weiss man hingegen überhaupt nicht, was für qualitative Leistungen dieser erbringen wird. Es lässt sich leicht erahnen, dass es nicht möglich sein wird, mit einem Drittel weniger Geld die gleiche  Qualität wie die Projektwerkstatt zu gewährleisten.

Die Projekt-Werkstatt wird in heutiger Form nicht mehr existieren können, selbst wenn sich allenfalls neue Geldgeber finden liessen. Der Kanton St. Gallen spart hier auf dem Buckel der sozial schlechter Gestellten und wird schlussendlich noch mehr Kosten zu tragen haben. Das darf nicht sein!

Die Unterzeichnenden dieser Petition fordern das Volkswirtschaftsdepartment unter Regierungsrat Bruno Damann, sowie den ganzen Kantonsrat dazu auf, diesen Entscheid rückgängig zu machen und der Projektwerkstatt weiterhin die finanzielle Unterstützung zuzusichern. Das erfolgreichste Reintegrationsprojekt des Kantons muss unbedingt erhalten bleiben!



Heute: Komitee zur Rettung der Projektwerkstatt in St. Gallen verlässt sich auf Sie

Komitee zur Rettung der Projektwerkstatt in St. Gallen benötigt Ihre Hilfe zur Petition „An das Volkswirtschaftsdepartement unter Bruno Damann und an den St. Galler Kantonsrat: Petition für den Erhalt der Projekt-Werkstatt St. Gallen”. Jetzt machen Sie Komitee zur Rettung der Projektwerkstatt in St. Gallen und 1.733 Unterstützer/innen mit.