Erfolg

vollständige Unterstützung von FireTV Stick (2017) an technisch geeigneten AV Receivern

Diese Petition war mit 9 Unterstützer/innen auf Change.org erfolgreich!


Der Fire TV Stick an sich ist ein großartiges Produkt,
jedoch stelle ich nach Rücksprache mit dem sehr freundlichen und kompetenten Amazon Support fest, dass ein Betrieb an einem hochmodernen AV Receiver (HDMI 2.0 / HDCP 2.2, Dolby Digital, Dolby Digital Plus, Dolby Digital Atmos) nicht erwünscht ist und offenbar technisch unterbunden wird.

Immerhin hat der Kundenservice versprochen das Problem weiterzugeben, allerdings werden sich wohl nicht genug Kunden finden, um hier ein Umdenken zu erwirken. Damit sich mehr interessierte Kunden finden, starte ich diese Petition.

Grundsätzlich funktioniert der Stick vollständig an dem AV-Receiver jedoch überträgt der Stick kein Dolby Digital (Plus), nur PCM Ton.

Hierfür gibt es keinen technischen Grund. Ich persönlich sehe nicht ein, warum ich meinen TV beim Hören von Musik über Youtube oder amazon Music eingeschaltet lassen muss, wenn dieses auch am AV Receiver funktioniert und das tut es weil Youtube und Amazon Music ebenfalls nur PCM senden können.

Gekauft habe ich den FireTV Stick, weil Amazon Video über den Web-Browser grundsätzlich nur PCM überträgt. Bei Netflix selbiges. Netflix hat eine Windows 10 App, die das Manko behebt. Amazon nicht, obwohl schon seit vielen Jahren angekündigt und obwohl dies in Amazon Foren / und anderen Foren im Internet ausgiebig und kontrovers diskutiert wird.

Nun stelle ich fest:
Man kann den FireTV Stick an einem AV Receiver angeschlossen vollständig und fast einwandfrei nutzen.

großer Nachteil: Es werden keine Dolby Digital Toninhalte vom Stick direkt an den AV Receiver übertragen, z. B. Netflix oder Amazon Video. Nur über einen zwischengeschalteten TV. Das muss sich ändern, weil es technisch nicht begründbar ist.

Man ist so "gezwungen" den FireTV Stick tatsächlich an einem TV Gerät zu betreiben und den Ton via HDMI ARC an den selbigen AV Receiver zurückzuleiten was bei mir dann mit Dolby Digital funktioniert, mit Dolby Digital nicht.

Das alles nicht aus offensichtlichen technischen Gründen, sondern weil Amazon es derzeit so will.

Resultat:
- wesentlich komplizierte Bedienung
- das TV Gerät muss zur Nutzung des FireTV Sticks immer eingeschaltet sein
- 3 Fernbedienungen statt 1 Fernbedienung sind notwendig (TV, AV Receiver, FireTV Fernbedienung)

Laut Amazon Support sind HDMI und Dolby Digital Plus fähige AV Receiver "keine unterstützten" Geräte, auch wenn sie nachweislich alle technischen Voraussetzungen besitzen.



Heute: Karl verlässt sich auf Sie

Karl Wester-Ebbinghaus benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Amazon: vollständige Unterstützung von FireTV Stick (2017) an technisch geeigneten AV Receivern”. Jetzt machen Sie Karl und 8 Unterstützer/innen mit.