Kein Feuerwerksverbot zu Silvester - Auch Pyrotechnik ist ein Hobby

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


Jedes Jahr kommt es zu der Diskussion, ob das Feuerwerk zu Silvester verboten oder durch ein Zentrales Feuerwerk der Stadt ersetzt werden soll.

Die meisten Menschen, die ein Verbot fordern, bringen falsche oder sinnlose Argumente, die leider oft durch Falschinformationen der Medien verstärkt werden.

Silvester ist ein Tag im Jahr, diesen einen Tag können auch Gegner des Feuerwerks aushalten.

 

Ein Verbot von Feuerwerk zu SIlvester ist nicht Sinnvoll da...

1. Es eine jahrelange Tradition ist, die nicht einfach so verboten werden darf.   

2. Es ein Hobby ist, welches viele Menschen in Deutschland haben.

3. Arbeitsplätze davon abhängen.

4. Nicht alles was Spaß und Freude im Leben macht verboten werden kann.

5. Es ein schönes Gemeinschaftserlebnis ist.

Argumente wie Geldverschwendung, Umweltverschmutzung, Tierschutz,... sind einfach falsch, da jeder selbst entscheiden kann was er mit seinem Geld macht. Für die Umwelt gibt es wesentlich schlimmeres als das Silvesterfeuerwerk. Die Tiere müssen da eben einen Tag im Jahr durch, wenn man sein Haustier richtig erzieht, sollte man außerdem auch keine Probleme haben.

Auch Aktionen wie Brot statt Böller sind sinnlos. Schließlich kommt auch keiner auf Ideen wie Brot statt Tabak, Brot statt Autos, Brot statt Weihnachtsbäumen, Brot statt Tieren, Brot statt Skifahren,...

Pyrotechnik ist für viele Menschen in diesem Land mehr als ein Hobby. Es darf zu keinem Verbot kommen!

 

            



Heute: Sebastian verlässt sich auf Sie

Sebastian B. benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Alle Deutschen Staatsbürger: Kein Feuerwerksverbot zu Silvester - Auch Pyrotechnik ist ein Hobby”. Jetzt machen Sie Sebastian und 333 Unterstützer/innen mit.