30-Zone für die Dr. Siebenpfeiffer-Straße

30-Zone für die Dr. Siebenpfeiffer-Straße

155 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 200.
Startdatum
Petition an
Matthias Rößler (Stadt Neustadt Weinstraße Tiefbauamt) und

Warum ist diese Petition wichtig?

Gestartet von Anita Raunser

Wir sind, wie viele Anwohner und Anreiner der Dr. Siebenpfeiffer-Straße in Neustadt täglich, tags wie nachts der immensen Verkehrsbelastung ausgesetzt. Ob im Haus, im Garten, auf der Straße, zu Fuß, mit dem Rad, Groß und Klein, Alt und Jung leiden unter der starken Verkehrslast und dem damit verbundenen Lärm und auch der durch den Verkehr immer existente Gefahr. Durch die Beschaffenheit der Straße insbesondere im unteren Teil in Richtung Ortsausgang, dem angrenzenden Feld, einem fehlenden Gehweg und fehlender Beleuchtung gleicht die Straße nicht einer Orts- sondern einer Landstraße. Und das nimmt man bei der Verkehrsstruktur deutlich wahr. Geschwindigkeiten werden hier unten auf Höhe der Lincolnstraße oft weit über 50 erreicht. Zudem führt die Ampelschaltung der B36/39 zu stoßweisen hohen Verkehrsaufkommen, sodass am Stück oft eine Lärmaufkommen von 2 Minuten am Stück Auftritt. Diese Straße ist eine der Hauptausfallstrassen von Hambach kommen in Richtung Industriegebiet und Autobahn. Fälschlicherweise (laut Stadt) aufgebrachte 30- Markierungen sollen laut der Stadt NW wieder entfernt werden. Wieso schafft man nicht eine Verkehrsberuhigung durch eine konsequente 30- Zone mit Schildern und damit eine spürbare Erhöhung der Sicherheit für die vielen Fußgänger, die die Straße für den Gang ins Feld oder den Weg zur Schule täglich zur Überquerung nutzen, mehr Lärmentlastung für die Anwohner und eine merkliche Reduktion der Geschwindigkeit?

Diese Petition richtet sich an alle Leittragenden, Unterstützenden und Befürworter für eine lebenswertere Dr. Siebenpfeiffer-Straße. Wir fordern den Bürgermeister sowie den Stadtrat der Stadt Neustadt/Weinstraße auf, diese Straße zu einer 30-Zone zu erheben.

155 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 200.