Petition update

UN-Sonderberichterstatter über Folter kritisiert Spanien wegen seiner politischen Gefangenen

Prof. Dr. Axel Schönberger
Germany

Nov 25, 2020 — 

Der Sonderberichterstatter über Folter des Menschenrechtsrats der Vereinten Nationen, Nils Melzer, hat es öffentlich als «problematisch» bezeichnet, daß der spanische Staat die Empfehlungen der Vereinten Nationen in den Wind schlägt und sich nicht an sie hält, wobei er sich direkt auf die beiden Resolutionen der Working Group on Arbitrary Detention der Vereinten Nationen bezog, in denen die Freilassung der katalanischen politischen Gefangenen in Spanien sowie die Einleitung rechtlicher Schritte gegen die für ihre widerrechtliche Inhaftierung Verantwortlichen gefordert werden:

https://www.ohchr.org/EN/Issues/Detention/Pages/Opinions84thSession.aspx

Opinions adopted by the Working Group on Arbitrary Detention at its 84th session:

Opinion 6/2019 (Spain)

Opinion 12/2019 (Spain)

Wann wird die offiziell den Menschenrechten verpflichtete Europäische Union die eindeutigen Resolutionen des zuständigen Gremiums der Vereinten Nationen endlich zur Kenntnis nehmen und darauf dringen, daß Spanien seinen internationalen Verpflichtungen nachkommt und seine politischen Gefangenen freiläßt?


Keep fighting for people power!

Politicians and rich CEOs shouldn't make all the decisions. Today we ask you to help keep Change.org free and independent. Our job as a public benefit company is to help petitions like this one fight back and get heard. If everyone who saw this chipped in monthly we'd secure Change.org's future today. Help us hold the powerful to account. Can you spare a minute to become a member today?

I'll power Change with $5 monthlyPayment method

Discussion

Please enter a comment.

We were unable to post your comment. Please try again.