Bessere Infrastruktur, freie und sichere Straßen

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Unterschreibe für mehr freie Wege im täglichen Verkehr! Mangelnde Infrastruktur gefährdet und behindert andere Menschen!

Verkehrswende und Klimaschutz im Verkehr gelingen am besten, je kürzer Menschen per Bus, Bahn, mit Carsharing-Angeboten oder Autos unterwegs sind. Ein schneller, pünktlicher Bus- und Tram-Verkehr, ausgebaute Straßen für Autos und attraktive und sichere Rad- und Gehwege, sind dafür Voraussetzung.

Parkraumbewirtschaftung behindert und gefährdet die Existenz des Einzelhandels, die Mobilität der Menschen, Arbeitsplätze und auch unser Klima. Vielen ist es jedoch zu oft egal oder nicht bewusst, dass ihr Änderungsdrang "fahr halt mit dem Bus zur Arbeit" nicht selten zwei Stunden oder Parkgebühren erheblich einen Einkauf künstlich verteuern und damit andere Menschen dauerhafte Einschränkungen und soziale Isoliation erleiden.

Der Weg zum Versandhandel ist nicht weit und drängt die Menschen dazu, die vermeintlich eingespaarten Ausstöße der Umwelt mit hunderten Kilometern Lieferstrecke durch den Paketdients aufzubürden. Der Ursprung dieses Problems liegt an der nicht ausreichend ausgebauten Infrastruktur der letzten Jahrzehnte.

Der mehrspurige Straßenausbau, Parkhäuser und Parkplätze müssen deshalb mit einer deutlich höheren Priorität ausgebaut werden und gehören nicht abgeschafft! Menschen zu verdrängen und isolieren darf nicht das Ziel sein. Menschen sollten statt "Knöllchen" wieder „Brötchen“ zahlen.

Die Forderung an Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer lautet, die Investitionen für den Ausbau der völlig unter den Anforderungen stockenden Infrastruktur auf mindestens das doppelte anzuheben, gleichzeitig mit einem Programm in Städten für kostenlosen Öffentlichen Nahverkehr und Abschaffung der Parkraumbewirtschaftung zu setzen.

Mit der einladenden Wirkung verbesserter Infrastruktur für die Menschen wird der Verkehr sicherer, Fahrradfahren und Zufußgehen attraktiver und somit ein wichtiger Schritt für die Verkehrsinfrastruktur in unseren Städten erreicht.

Der ausbleibende Stau und ausreichendes Angebot an Parkplätzen,
sowie damit reduzierter Parkplatzsuchverkehr (~ 25% weniger Verkehr und damit deutlich weniger Abgase in der Stadt!) schützt die Umwelt, die Zukunft der Stadt und die Menschen von den alten bis zu den Kindern.

Bitte unterzeichne unsere Petition mit der Aufforderung an Minister Scheuer, die Infrastruktur endlich auszubauen und so den Verkehr und mit ihr den Klimaschutz voranzubringen!

Hinter der Forderung “Bessere Infrastruktur, freie und sichere Straßen” steht eine Person für die Menschen.