Vergraulen der Tauben mit Netzen am Siegburger Bahnhof verhindern.

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


Die Stadt Siegburg plant Maßnahmen zur Vertreibung der Tauben am Siegburger Bahnhof. Hierbei sollen Netze gespannt werden, die das Brüten der Tauben verhindern sollen. Die Maßnahmen sind allerdings weder wirkungsvoll noch im sinne das Tierschutzes, da die Tauben sich durch die Netze schwere Verletzungen zuführen können. Außerdem sollen alle Nester entfernt werden. Die ganze Maßnahme soll mehrere Tausend Euro kosten. Für viel weniger Geld könnten auch bessere Maßnahmen getroffen werden, wie z.B. ein Taubenhaus, an dem die Tauben freiwillig gefüttert werden können, und Plastikeier ausgelegt werden die, die Population begrenzen sollen. Tauben sind keine Wildtiere, sondern ausgesetzte oder verlorene Haustiere aus der Brieftaubenzucht und sind deshalb auf unseren Schutz angewiesen. Mit dieser Petition will ich das Stadt Siegburg dazu ermutigen statt der tierfeindlichen Maßnahme zum Wohlergehen der Tiere und der Menschen zu handeln und ein Taubenhaus zu bauen.