Petition geschlossen.

Den Striezelmarkt in Dresden endlich in Weihnachtsmarkt umbenennen

Diese Petition hat 32 Unterschriften erreicht


Seit etwa 500 Jahren heißt der Weihnachtsmarkt in Dresden Striezelmarkt. Nun, mit fortschreitender Islamisierung unseres Landes, wird es Zeit ein Zeichen zu setzen und ihn endlich so zu nennen, wie es sich gehört, nämlich Weihnachtsmarkt. Es kann doch nicht sein, dass wir alle unsere Traditionen nur wegen der Flüchtlinge über Bord werfen.

Aber mal im Ernst. Schön, dass auch mal einer der Besorgten™ merkt, dass der Weihnachtsmarkt in Dresden nun mal Striezelmarkt heißt. Und obwohl das schon seit Jahrhunderten so ist gibt es nun tatsächlich die Aufforderung ihn umzubenennen. Zumindest wird mit einem gefälschten Bild suggeriert, die Stadt Dresden würde den Markt erst jetzt wegen den Flüchtlingen in Striezelmarkt umbenennen.

Ich fordere die Stadt Dresden auf, die Umbenennung nun auch konsequent vorzunehmen. Natürlich kommen die Touristen wegen dem Striezelmarkt, Weihnachtsmärkte gibt es überall. Aber so könnte man dem Volk™ einmal zeigen, dass man seine Sorgen ernst nimmt. Und das nicht nur an Montagen, an denen man großzügig über die Hetzte bei Pegida und AfD hinweg sieht. Sondern diesmal über die gesamte Weihnachtszeit.

https://de.wikipedia.org/wiki/Dresdner_Striezelmarkt



Heute: Falko verlässt sich auf Sie

Falko Giesner benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Stadt Dresden: Den Striezelmarkt in Dresden endlich in Weihnachtsmarkt umbenennen”. Jetzt machen Sie Falko und 31 Unterstützer/innen mit.