Petition geschlossen.

Aberkennung des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland von Dr Wolfgang Palm

Diese Petition hat 1.334 Unterschriften erreicht


Dr Wolgang Palm erhielt 2010 das Bundesverdienstkreuz. 2016 stehen 96 seiner Mitarbeiter auf der Straße. Er meldete überraschend Insolvenz für seine Wellpappenfabrik in Gelsenkirchen an. Er sprach zuvor weder mit der Stadt Gelsenkirchen noch mit dem Betriebsrat. Vielmehr erhielten wir am 31.10. einen Brief per Boten, dass wir aufgrund der Insolvenz von der Arbeit freigestellt sind. Unser Maschinenpark wäre hoffnungslos veraltet und er wird uns keine Aufträge mehr erteilen. Der Standort wurde von der Internetpräsenz gelöscht und ein Sicherheitsdienst bewacht das Werk. Wir bekamen kein Oktoberlohn. Auf Anfragen teilte man mit, dass es ein EDV Fehler sei und wir unser Geld bekommen werden. Die bittere Wahrheit ist aber, dass wir unser Geld nicht bekommen. Insolvenzgeld wird es auch erst im Januar geben. Von Dr Palm keine Reaktionen mehr, keine Erklärung nichts. Wir und unsere Familien werden im Stich gelassen. Es kann nicht sein, dass so ein Mensch die Berechtigung hat ein Bundesverdienstkreuz zu tragen. Offensichtlich sind Herrn Palm ethische Grundsätze wie Offenheit, Gradlinigkeit, Berechenbarkeit, Zuverlässigkeit und Fairness, für die er sich selber gerne rühmt, abhanden gekommen. Bitte unterstützen Sie unser Vorhaben damit diese Masche nicht zur Gewohnheit wird.



Heute: Sabrina verlässt sich auf Sie

Sabrina Offert benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Staatsministerium Baden-Württemberg: Aberkennung des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland von Dr Wolfgang Palm”. Jetzt machen Sie Sabrina und 1.333 Unterstützer*innen mit.