Hausverbot erteilt bekommen wegen Burkini mit Gesichtsschleier im Freibad Backnang

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Ich bin eine Deutsche Mama von 5 Kinder und vor mehr als 13 Jahren zum Islam konvertiert .

Meine Kinder möchten genau wie ihr Freunde auch ins Schwimmbad und Spass haben 

Leider wurde mir heute ein Hausverbot erteilt das nur zu Stande kam weil sich Leute in meiner Gegenwart angeblich ängstigen .

Es gab jetzt schon mehrfach lautstarke Auseinandersetzungen  die gegen mich aggressiv ausgesprochen wurden und das jedes Mal vor meinen Kindern und den anderen Badegästen die sich an mir nicht stören .

Ich werde einfach von Badegästen fotografiert als sei ich ein Tier im Zoo , und aufs böseste beschimpft ....diese Leute werden dem Bad nicht verwiesen ....

Das Schwimmbad Personal war stets freundlich es gab nie Probleme .

Nach einem persönlichen Gespräch mit dem Manager wurde mir zugesichert das es von seiner Seite her keine Einwände gibt so lange ich ein Burkini trage und das tue ich .

Doch jetzt müsste er mir ein Hausverbot erteilen weil es der Oberbürgermeister Herr Nopper so meint . Er ist Jurist und müsste doch wissen das es kein Vermumungsverbot gibt ausser bei einer Demo 

Man spricht immer darüber das muslimische Frauen unterdrückt werden aber was macht die Stadt Backnang jetzt mit mir ????

Soll ich mich zu Hause einsperren damit die Gesellschaft zu frieden ist ???

Warum wird mir und meinen Kindern die Freiheit genommen am Gesellschaftlichen / Kulturellen leben teilzunehmen ???? 

Wem ist es erlaubt mir vorzuschreiben wie ich mich zu  kleiden habe 

Meine Kinder und ich sind ein Teil der Gesellschaft wir wollen uns genauso frei bewegen und Spass haben wie es andere Familien auch dürfen .

Meine Kinder sind im TSG Backnang Judoverein  , im Turnverein dort sagt niemand zu mir ich darf hier nicht rein . Niemand sagt zu mir mein Kind hat Angst vor ihnen .

Es tut weh zu sehen wie viel Hass ein Mensch gegenüber jemand anderes  haben kann . 

Seit ihr jetzt zufrieden das ihr es geschafft habt , seit ihr jetzt zufrieden das meine Kinder sich nicht mehr mit ihren Freunden treffen können , seit ihr zugfrieden über andere Leute zu bestimmen was sie dürfen und was nicht ... .

Ich schäme mich Deutsche zu sein ich schäme mich das dieses System den Menschen kalt und Herzlos erzogen hat  

Ich möchte euch auf diesen Weg bitten zu Unterschreiben das muslimische Frauen nicht mehr unterdrückt werden von der Gesellschaft . Das wir Lernen , Studieren und danach nicht zu Hause sitzen weil uns niemand einstellt nur weil man sich anders kleidet . Wir sind Menschen und es steckt mehr hinter unseren Tüchern , versucht uns als Mensch doch Mal endlich kennen zu lernen und geht nicht nur nach unserer Kleidung .