Errichtung einer nach Bundesvorschrift DIN-gerechten Bushaltestelle Langenbogen Neubau

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


Liebe Eltern bzw. Anwohner aus Langenbogen/Neubau,

im Interesse und vor allem zur Sicherheit der gegenwärtigen und zukünftigen Schulkinder aus Langenbogen/Neubau möchte ich mich mit dieser Petition für die Errichtung einer nach Bundesvorschrift DIN-gerechten Bushaltestelle in Langenbogen/Neubau einsetzen.

Denn ob Ihr es glaubt oder nicht ... auch für die Errichtung von Bushaltestellen gelten nach § 5 des Anforderungskatalogs für Haltestellen Vorschriften wie folgt:

1. Der Abstand zur Fahrbahn soll 1 Meter NICHT unterschreiten und die Fläche pro Person soll mind. 1 qm betragen. (Anforderung nicht erfüllt)

2. Es sollten bevorzugt Busbuchten oder Buskaps eingesetzt werden. (Anforderung nicht erfüllt)

3. Eine ausreichende Beleuchtung muss gewährleistet sein. (Anforderung nicht erfüllt)

4. Ein Haltestellenschild muss quer zur Fahrbahn aufgestellt werden. (Anforderung erfüllt)

5. Ein Fahrplan mit Tarifinfo und Name des Verkehrsbetriebes muss angebracht sein. (Anforderung teilweise erfüllt)

6. Ein Abfallbehälter muss vorhanden sein. (Anforderung nicht erfüllt)

7. Ein transparenter Wetterschutz mind. 2-seitig geschlossen mit Sitzgelegenheit in der Größe entsprechend der typischen Personenzahl sollte vorhanden sein. (Anforderung nicht erfüllt)

Dies stellt nur einen Auszug aus dem Vorschriftenkatalog dar, doch schon jetzt dürfte jedem klar sein, dass unsere BHS Langenbogen/Neubau die Bezeichnung Bushaltestelle überhaupt nicht verdient. 

Ich bitte daher um Unterzeichnung dieser Petition, in der Hoffnung, dass der Landkreis Saalekreis dann vielleicht endlich reagiert. Bisherige schriftliche Beschwerden bzw. Hinweise an die Gemeinde Teutschenthal und den Landkreis Saalekreis auf die Zustände wurden leider ignoriert.

Vielen Dank!