ImPuls der ZUKUNFT - NEUE einzigartige Schule für alle - die DBIS

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.000.


 

#selbstbestimmt  #miteinander  #überall lernen

Ein innovatives, inklusives und erfolgreiches Schulkonzept wird von den Behörden abgewiesen

Seit sieben Jahren schon lernen SchülerInnen begeistert gemeinsam auf einer Ergänzungsschule nach dem Konzept des Uracher Plans. Was macht diese Schule so außergewöhnlich?

Bildung und Lernen ist nicht an einen bestimmten Ort gebunden. Es findet bei uns zwar ganz gezielt an einem Präsenz-Schultag in der Woche statt, aber auch an den anderen Tagen in der Familie, online in Kleingruppen und an vielen verschiedenen Orten des Lebens und der Welt. Die Lehrer gestalten gemeinsam mit Schülern und Eltern den Präsenztag und haben Kontakt zu den Schülern u. a. durch das virtuelle Klassenzimmer. Inhaltlich orientiert sich das Lernen am Bildungsplan von Baden-Württemberg. Bei der Umsetzung hat der einzelne Schüler große Freiheit und kann selbstbestimmt jenseits vorgegebener Zwänge lernen.

Der junge Mensch kann individuell nach seinen Fähigkeiten, Talenten und Interessen lernen und gefördert werden. Die moderne Hirnforschung kann die nachhaltige und potentialentfaltende Wirkung einer solch veränderten Lernkultur in zahlreichen Studien belegen.

Wir haben an unserer Schule Kinder, die diese Art des Lernens lieben und deshalb diese wählen. Aber auch Kinder, die aus verschiedensten Gründen nicht oder nur unter großen Schwierigkeiten in eine übliche 5-Tagesschule gehen können finden hier ihren Platz. Dies sind unter anderem chronisch kranke Schüler, Kinder mit Behinderungen, aber auch mit Sonderbegabung und andere. Dieses spezielle Konzept ermöglicht Inklusion in einer anderen Dimension, ein wirkliches Miteinander ohne Sonderrollen, eine Schule für alle eben.

Ist es nicht das, was unsere Gesellschaft so dringend braucht – Menschen, die ihre einzigartigen Stärken, Fähigkeiten und Talente optimal entfalten können und erfolgreich in die Gemeinschaft einbringen?

  • Wir sind offen für alle Kinder, unabhängig von sozialer Herkunft, Religion und Alter
  • Bei uns ist Inklusion wirklich möglich
  •  Wir sind eine Schulgemeinschaft, in der Demokratie, Gemeinschaft und Toleranz  gelebt - und nicht nur als Fach unterrichtet - wird
  • Die engagierten Lehrkräfte begegnen den SchülerInnen auf Augenhöhe und unterstützen sie kompetent auf ihrem Bildungsweg und in ihrer Persönlichkeitsentwicklung.

Unser Antrag auf Genehmigung als Ersatzschule wurde bei Gericht vor ein paar Wochen in erster Instanz leider abgelehnt!

Aber wir werden nicht aufgeben!

Wir sehen uns nicht als Schulgegner, vielmehr wollen wir mit diesem Schulkonzept eine Bereicherung in der bestehenden Schullandschaft darstellen und anbieten!

Bitte helfen SIE uns und unterschreiben SIE unser Anliegen!

Zeigen Sie, dass solche Alternativen in einer zukunftsorientierten Schullandschaft wichtig und erwünscht sind!

Weitere Infos und Erfahrungsberichte auf:

www.uracher-plan.de