Petition geschlossen.

GU - Gräfe und Unzer Verlag GmbH: Bitte nehmen Sie "Jedes Kind kann schlafen lernen" vom Markt!

Diese Petition hat 5.360 Unterschriften erreicht


Die in dem Ratgeber "Jedes Kind kann schlafen lernen" angepriesenen Praktiken inkl. dem  Schlaflernprogramm können nachweislich schwere Folgen für die Eltern-Kind-Beziehung und die (psychische) Entwicklung des Kindes und späteren Erwachsenen haben. Kinder, die als Baby geferbert wurden (ferbern = umgangssprachlich für das "kontrollierte Schreien lassen" nach Zeitplan zum Zwecke des alleinigen Ein- und Durchschlafens, benannt nach dem Erfinder des Schlafprogramms Dr.Richard Ferber), können im späteren Leben unter Schlaf- oder Bindungsstörungen, gemindertem Selbstwertgefühl bis hin zu psychosomatischen Erkrankungen leiden. Sie sind weniger belastbar, neigen zu Depressionen und Angstzuständen, etc.

Weitere Informationen finden Sie hier:

http://www.fuerkinder.org/files/broschre_kinder_brauchen_uns_auch_nachts_de.pdf

Gräfe und Unzer sollte als renommiertes Ratgeberverlagshaus den Geist der Zeit erkennen und nicht weiter ein Buch verlegen, welches Inhalte vermittelt, die nicht den neuesten Erkenntnissen der Entwicklungspsychologie entsprechen, bzw. diesen entgegen wirken.

 

Sie möchten über Neuigkeiten und Hintergründe der Petition informiert werden? Dann folgen Sie uns auf Facebook: Schluss mit JKKSL

 

Diese Petition wird unterstützt von:
Kinder an die Macht



Heute: tannis verlässt sich auf Sie

tannis welt benötigt Ihre Hilfe zur Petition „GU - Gräfe und Unzer Verlag GmbH: Bitte nehmen Sie "Jedes Kind kann schlafen lernen" vom Markt!”. Jetzt machen Sie tannis und 5.359 Unterstützer/innen mit.