"Generalstreik": Desinformation, die es eigentlich nur in undemokratischen Ländern gibt!

"Generalstreik": Desinformation, die es eigentlich nur in undemokratischen Ländern gibt!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.
Bei 100 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!
Die Gesellschaft und Politik Zeitung hat diese Petition an Bundestag (Wahlprüfungsausschuss) und gestartet.

An alle Mitbürgerinnen und Mitbürger in der Bundesrepublik Deutschland

Dokument ist über Verfassungsbeschwerden - Fälschungen § 267 StGB u.a. am sooo wichtigen Bundesverfassungsgericht ... 

Mit Sicherheit verursachen Desinformation und im Nebel dessen begangene Politik - Justiz - Behörden-Vergehen u. a. 100 Milliarden Euro an gesellschaftlichen Schaden und mehr! Was zudem viele zwischenmenschliche Probleme verursacht! Medien + BDA + DGB + Wissenschaft + Kirchen u.a. leisten durch Schweigen Beihilfe! Und natürlich viel Frust - Leid ... Reichsbürger ... Extremisten ... Kinder sind wie ferngesteuerte Autos und wir Erwachsenen halten die Fernsteuerung in der Hand (Phil. Thomas Karnasch)

13. März 1920: Generalstreik gegen den Kapp-Putsch - ver.di
https://www.verdi.de › ueber-uns › jahrestage-gedenktage
Gegen diesen sogenannten "Kapp-Putsch" rufen Sozialdemokraten und  Gewerkschaften zum Generalstreik auf. Es wird ein Kampf um die Zukunft Deutschlands. Flugblatt 1920 ...

Und heute sind auch Gewerkschaften mehr Teil des Problems!

Wahrscheinlich werden die Zeilen viele schockieren - bitte dennoch aufmerksam Lesen - wenn nicht jetzt, dann bitte die Tage! = Hoffnungsvollere Zukunft möglich!

Recht auf Information - Bundespresseamt setzt das lieber in Anführungszeichen ...
"Jede Bundesbürgerin und jeder Bundesbürger hat das Recht auf Information!" Demokratische Entscheidungen - vor allem Wahlen - setzen informierte Staatsbürgerinnen und -bürger voraus !! 

... Grade die A.Merkel-Fraktionen / Regime haben sich nachweislich von Anfang an der Wählertäuschung § 108a StGB schuldig gemacht! ... Etwa 1/3 der Mitglieder des "Bundestages" - LT'e in Bayern - Hessen - Saarland u.a.! - müssten nach Recht und Gesetz an erneuter Kandidatur gehindert werden! ... 

Die kriminologische Forschung definiert Korruption als "Missbrauch eines öffentlichen Amtes, einer Funktion in der Wirtschaft oder eines politischen Mandats zugunsten eines Anderen, auf dessen Veranlassung oder in Eigeninitiative, zur Erlangung eines Vorteils für sich oder einen Dritten, mit Eintritt oder in Erwartung des Eintritts eines Schadens oder Nachteils für die Allgemeinheit (Täter in amtlicher oder politischer Funktion) oder für ein Unternehmen (betreffend Täter als Funktionsträger in der Wirtschaft)". 

Wissenschaftler: „Die Daten deuten darauf hin, dass wir hier kein Randgruppenphänomen, sondern potenziell einen Flächenbrand sehen. Die gezeigte Entsolidarisierung führt im Ergebnis zu einer gesellschaftlichen Degenerationsspirale. Das Prinzip der Solidargemeinschaft als Grundlage für eine gelingende Gesellschaft läuft Gefahr zu kippen.“ 

Freilich musste der Übergang von der Diktatur zur Demokratie zwangsläufig besonders Politik und Medien überfordern! Aber die Menschen längst in derart besorgniserregenden Ausmaßen zu Täuschen § 108a StGB = nicht nur höchst unanständig - sondern undemokratisch und absolut inakzeptabel !!!

Video: Die Lügen vom "Dienst": Der "BND" (CDU-Parteikader) und der Irakkrieg
02.12.10 | 28:42 Min. "Im Dezember 2002 schrieb BND-Präsident Hanning dem Leiter der CIA, George Tenet, in einem Brief, dass die Angaben des Informanten Curveball über irakische Massenvernichtungswaffen nicht bestätigt werden konnten.[2]"

Betrübliche Feststellung: alle Parlamentswahlen im gesamten Bundesgebiet und den Ländern konnten allein wegen dem Verschweigen der wirklichen Hintergründe um persönlich motiviertes Bestreben einiger Abgeordneter hinter dem Rücken der damaligen Bundesregierung kaum vollumfängliche Gültigkeit erlangen! = Wählertäuschung § 108a StGB unter vielen weiteren  Straftaten!

Erstmal soweit - Es muss dazu weitere "Neuigkeiten" in den nächsten Wochen geben! Das sollte nun noch mehr Ansporn an die "Wieder - Wiedergewählten" im so genannten "Bundestag" sein, nämlich zügig für die gebotene Auflösung dieses  Sündenpfuhls zu sorgen!

Die Gesellschaft und Politik Zeitung - wünscht genügend Aufmerksamkeit, um das eigene Leben und das Leben der Menschen in der Umgebung zu schützen, stellvertretend Phil. Thomas Karnasch

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.
Bei 100 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!