Mobile Tierrettung der Region Schönbuch / Neckar-Alb

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


In BW gibt es tausende Haustiere u. wenn diese krank werden oder einen Unfall haben, was oft außerhalb der Öffnungszeiten der meisten Tierarztpraxen passiert, brauchen die Tiere schnelle med. Hilfe vor Ort.

2008 wurde mein Hund eines Nachts krank u. lag im sterben u. mein damaliger Haustierarzt war nicht im Dienst u. die Tierklinik sagte ich solle mit dem Hund hinkommen. Mein Hund war bewustlos, wog 35 Kg u. ich war allein u. ohne Auto. Also versuchte ich ein Taxi zu bekommen was natürlich nicht klappte, aber von der Taxizentrale bekam ich die Telefonnummer der "mobilen Tierrettung Neckar-Alb". Ich rief dort an u. die Helfer waren ganz schnell bei mir u. halfen meinem Hund und ich war so froh das es die "mobile Tierrettung Neckar-Alb" gibt.

Leider wurde der Dienst der mobile Tierrettung Neckar-Alb vor einiger Zeit eingestellt wurden. Wie oft in solchen Fällen sind Kostenfragen die Ursache der Einstellung des mobilen Tierrettungsdienstes denn diese Tierrettung hilft nicht nur Haustieren u. deren Besitzer, sie versucht für alle Tiere erste Hilfe zu leisten u. sie gegebenenfalls zum nächsten Tierarzt/Tierärztin bringt.  Die Spenden haben nachgelassen u. Fördergelder gibt es nicht mit der Begründung ...es bestehe bei Fund - u. Wildtieren kein Bedarf für eine mobile Tierrettung... Das sollen jetzt Polizei u. Feuerwehr übernehmen. Diese Institutionen können zwar helfen, aber die haben weder Tierärzte noch tiermedizinische Ausrüstungen u. haben doch auch so schon genug zu tun. Genau aus diesen Gründen rufen Polizei u. Feuerwehr im Tiernotfall dan bei der mobilen Tierrettung an.

Polizei u. Feuerwehr haben meinen größten Respekt aber wenn es um kranke oder verletzte Tiere geht sollte doch ein Tiermediziner oder -fachpersonal nach dem Tier sehen u. deshalb braucht unsere Region dringend wieder die mobile Tierrettung. Bitte helft mit Eurer Unterschrift an die Verantwortlichen, damit die "mobile Tierrettung Neckar-Alb" wieder aktiviert wird. Wir Tierhalter, Tierfreunde u. Wähler brauchen dringend wieder diese wichtige Institution für unsere Region.