Petition update

+++ Geld vom Staat für alle? Ein Streitgespräch auf Deutschlandfunk Kultur

Hauke Sann
Hamburg, Germany

Sep 16, 2017 — Pro & Contra Bedingungsloses Grundeinkommen - wie ein monatlich ausgezahlter Vertrauensvorschuss das eigene Denken verändert.

Eine bessere Selbstverwirklichung für alle - oder Kommunismus im Kapitalismus? Michael Bohmeier und Anke Hassel diskutieren mit Zuhörern über neue Freiheiten für Menschen und die Angst des Staates vor dem Kontrollverlust.

+++ "Ich finde das Grundeinkommen eine gute Idee, weil es für mich eine Antwort auf die Digitalisierung ist“, sagt Michael Bohmeyer, Gründer des Vereins Mein Grundeinkommen e.V.

"Der Sozialstaat war die Antwort auf die Industrialisierung, aber diese alten Mechanismen von gewerkschaftlicher Organisation, Einheitstarifen und Vollbeschäftigung - all das funktioniert nicht mehr in einer digitalen Gesellschaft. Wir brauchen neue, flexiblere, menschenfreundliche Alternativen – und da kenne ich bisher nur das Grundeinkommen."

+++ „Das Grundeinkommen ist ein verführerisches Gift", meint dagegen Prof. Dr. Anke Hassel, Wissenschaftliche Direktorin des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung.

"Es nutzt den Rändern der Gesellschaft auf Kosten ihrer Mitte. Für Bedürftige und Langzeitarbeitslose ist das Grundeinkommen eine Hilfe, weil es den Druck zur Arbeitsaufnahme nimmt und die unangenehmen Seiten der Aktivierungspolitik beseitigt. Die Reichen wird es voraussichtlich nicht mehr kosten als bisher und ihnen zugleich ihr soziales Gewissen erleichtern. Steigende soziale Ungleichheit wäre dann kein gesellschaftlicher Skandal mehr, da alle ja ein Auskommen haben, liege es auch nahe an der Armutsgrenze."

#grundeinkommen #BGE #solidarität #egogesellschaft #freeduce

Deutschlandfunk Kultur, Streitgespräch vom 29.4.2017: Geld vom Staat für alle? - Pro & Contra bedingungsloses Grundeinkommen, 88 Min.
http://www.deutschlandfunkkultur.de/bedingungsloses-grundeinkommen-geld-vom-staat-fuer-alle-pro.970.de.html?dram%3Aarticle_id=384881


Keep fighting for people power!

Politicians and rich CEOs shouldn't make all the decisions. Today we ask you to help keep Change.org free and independent. Our job as a public benefit company is to help petitions like this one fight back and get heard. If everyone who saw this chipped in monthly we'd secure Change.org's future today. Help us hold the powerful to account. Can you spare a minute to become a member today?

I'll power Change with $5 monthlyPayment method

Discussion

Please enter a comment.

We were unable to post your comment. Please try again.