Stoppt das Impfgesetz!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 25.000.


Im Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Art. 2 steht: ...
(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden.

Durch dieses Grundgesetzt kann und darf kein Impfgesetzt beschlossen werden, welches Bundesbürger - egal welchen Alters und welcher Berufsgruppe - dazu gesetzlich verpflichtet, sich impfen zu lassen oder - sollten sie dieser "Verpflichtung" nicht nachkommen - irgendwelche Strafen, negativen (Rechts-) Folgen oder anderweitige Konsequenzen zu fürchten haben.

Es muss in der Freiheit des Einzelnen liegen, sich impfen zu lassen oder nicht!