Campus​.​Garten Bauhaus-Universität Weimar

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 200.


Übers Wochenende ist auf der Obstwiese hinter X-Stahl (von Bernd Rudolf), auf dem Bauhaus-Unigelände Weimar ein Campus Garten entstanden. Mit drei kleinen Ackern, einem Hochbeet, Kompost und einem Gewächshaus. Dieses Projekt wurde wahrscheinlich von verschiedenen Studierenden umgesetzt, da letztes Semester geplant wurde, den damals frisch entstandenen Campus.Acker vor dem Hauptgebäude durch eine Wiese zu ersetzen (durch die ZDF Bühne).

Anstelle von Protesten sollte ein neuer Ort geschaffen werden. Die hier angebauten Pflanzen, überwiegend Kartoffeln, sind für die Stadtöffentlichkeit (für Alle) verfügbar und sollen einen neuen kulturelle Ort des Gemeinschaffens (urban commoning) schaffen.

Niemand ist dafür verantwortlich, dennoch sollte das Projekt anerkannt werden ohne einzelne Personen zur Verantwortung zu ziehen.

Die Idee Stadt und Uni neu zu definieren und ungenutzte Möglichkeiten auszuschöpfen sollte eine Maxime des Handelns darstellen. Selbst die Klassik Stiftung schrieb Weimar sei ein Zusammenspiel von Klassik, Bauhaus und Garten.

Umso mehr Menschen diese Idee, das Teilen und selbst Anbauen von Lebensmitteln, Nachhaltig denken und Freiflächen für die Stadtöffentlichkeit zu nutzen unterstützen, umso mehr Akzeptanz bekommt der neue Garten. Schaut selbst doch einfach mal vorbei und unterschreibt die Petition :)

Lasst uns zeigen, das so viele hinter dieser Idee stehen und das Projekt unterstützen.