Erfolg

Senkt die Elternbeiträge in den Kinderkrippen und in den Kindergärten und leistet mehr Unterstützung für Familien mit Kindern in Plankstadt

Diese Petition war mit 179 Unterstützer/innen erfolgreich!


IST DIE GEMEINDE PLANKSTADT NOCH KINDERFREUNDLICH?

Die Gemeinde Plankstadt hat die höchsten Elternbeiträge für Kinderkrippen und Kindergärten der Postillion e.V. im Vergleich zu den umliegenden Gemeinden. Hier ein Beispiel: Ein Krippenplatz für 7 Betreuungsstunden/Tag in Plankstadt kostet 472€/Monat. Der vergleichbare Krippenplatz in der Nachbargemeinde (Oftersheim) kostet 386€/Monat. Ein Kindergartenplatz in Plankstadt kostet 357€/Monat und in der Nachbargemeinde (Eppelheim) 98€ bis 259€/Monat, gestaffelt nach Kinderanzahl in der Familie.

Der Grund für die hohen Kosten in Plankstadt ist die niedrige Beteiligung der Gemeinde an den Gesamtkosten Kinderbetreuungseinrichtungen. Die Beteiligung der Gemeinde ist auf den gesetzlich vorgegebenen Mindestsatz von 68% begrenzt. Ein besseres Beispiel: Die Gemeinde Rauenberg beteiligt sich mit 80% an den Gesamtkosten!

Die Elternbeiträge der Postillion e.V. Einrichtungen waren schon bis zum Jahr 2014 sehr hoch und werden jetzt für das Jahr 2015 durch die Neubaukosten einer neuer Einrichtung, sowie durch die Tarifsteigerung im Tarifvertrag des öffentlichen Dienstverbandes kommunaler Arbeitgeber um weitere 8,7% bis 10% erhöht. Mittlerweile sind die Betreuungskosten für viele arbeitende Eltern nicht mehr tragbar und viele Familien kündigen ihre Verträge. Es gibt aber keine vergleichbaren Betreuungsalternativen in Plankstadt. Die Kindergärten der kirchlichen Träger bieten keine arbeitnehmerfreundlichen Betreuungszeiten. Auch gibt es dort erst für Kinder ab 2 Jahren eine Betreuung. Aber auch diese Einrichtungen sind voll belegt und bieten keine weiteren (günstigeren) Betreuungsplätze für Familien in Plankstadt an.

Wir wollen:

1) Dass in der Gemeinderatsitzung vom 15.12.2014 eine höhere Beteiligung der Gemeinde an den Gesamtkosten der Kinderbetreuung beschlossen wird und eine Rückstellung für 2015 dafür gebildet wird.

2) Eine antragsfreie Staffelung der Elternbeiträge, je nach Anzahl der Kinder in der Familie und eine Erhöhung der Unterstützung von Mehrkinderfamilien. 50€/Monat sind zu wenig, wenn man Betreuungskosten von 832€ und höher im Monat hat.

Bitte unterstützt uns bei dieser Aktion! Wir können die Beitragserhöhungen nicht weiter hinnehmen und möchten etwas dagegen tun!!! Sendet diese Petition an andere betroffene Eltern, je mehr Unterschriften wir sammeln, desto höher ist die Erfolgswahrscheinlichkeit. 

 

Vielen Dank,

Euer Elternbeirat der Kinderkrippe Postillion Plankstadt



Heute: Elena verlässt sich auf Sie

Elena Pospiech benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Herr Jürgen Schmitt: Senkt die Elternbeiträge in den Kinderkrippen und in den Kindergärten und leistet mehr Unterstützung für Familien mit Kindern in Plankstadt”. Jetzt machen Sie Elena und 178 Unterstützer/innen mit.