Für die Schließung des Jura-Zoos - zum Wohl der Tiere

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 5.000.


verletzte Vögel, verhaltensgestörte Affen, verdreckte Gehege, nackter Betonboden und stinkende Wasserkloaken. Kürzlich dokumentierten wir katastrophale Zustände im „Jura-Zoo“ in Neumarkt in der Oberpfalz und stellten zahlreiche Verstöße gegen die vom zuständigen Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung herausgegebenen Mindestanforderungen an die Haltung von Säugetieren fest.

Wir sind der Meinung, die Betreiber sind mit dem Zoo absolut überfordert und bieten daher Hilfe an, bei der Suche für schöne Unterkünfte in Auffangstationen, Gnadenhöfe etc. Zum Wohle der Tiere. Ein großes Gehege für die Ziegen, Schafe, Ponys und Hängebauchschweine wäre sicher denkbar. Die exotischen Tiere jedoch sollten umgehend aus dem Zoo genommen werden. Herr Pelech, ersparen Sie den Tieren weiteres Leid in traurigen Gehegen auf Stein und Beton.
 



Heute: Aktionsgruppe Tierrechte Bayern verlässt sich auf Sie

Aktionsgruppe Tierrechte Bayern benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Für die Schließung des Jura-Zoos - zum Wohl der Tiere”. Jetzt machen Sie Aktionsgruppe Tierrechte Bayern und 3.239 Unterstützer/innen mit.