Sofortige Aufhebung des Kontaktverbotes an Schulen unsere Landes

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 5.000.


--- Beginn Petitionstext ---

Wir fordern die sofortige Aufhebung des Kontaktverbotes zwischen den Kindern an den Schulen unseres Landes.

Nach aktuellem Stand bzgl. der Corona-Pandemie, ist es unverhältnismäßig unsere Kinder durch Kontaktverbote voneinander fern zu halten. Sie brauchen den zwischenmenschlichen Kontakt zu anderen Kindern, sie müssen frei spielen können und dürfen nicht von einander isoliert werden.

Der Gesetzgeber schadet der gesunden, seelischen Entwicklung unserer Kinder um so mehr, je länger dieses Kontaktverbot an Schulen aufrecht erhalten wird.

Deshalb fordern wir die sofortige Aufhebung des Kontaktverbotes an den Schulen unseres Landes.

---Ende des Petitionstextes---

Interviewanfragen (nur schriftlich), Hinweise, Unterstützung, konstruktive Kritik etc. bitte an E-Mail

Im weiteren ergänzende Informationen zur Sache:

1. Bitte teilt diese Petition und unterstützt sie finanziell, damit wir dem Leiden unserer Kinder so schnell wie möglich ein Ende bereiten und langfristige, negative Folgen verhindern können. Ein Konflikt besteht zwischen Schulpflicht, dem Wunsch der Kinder die Freunde wieder zu sehen, also in die Schule zu wollen und dort dann aber diese Maßnahmen ertragen zu müssen.

2. Das Titelbild zeigt die Punkte, auf welchen Schulkinder während der Pause stehen. Ich wurde inzwischen von dieser Schule darüber informiert, dass die Punkte nur zur Orientierung dienen sollen.

3. Kritische Pressemitteilungen:

Eine Frau die Kinder in die Schule begleitet hat: www.wdr.de
Grundschullehrerin schlägt Alarm: epochtimes.de
Die familienfeindliche Corona-Politik: mulitpolar-magazin.de

Wer Links zu weiteren kritischen Medien-Artikeln hat sende diese bitte an: E-Mail

4. Hier eine andere, wichtige Petition "Abstandsrecht statt Abstandspflicht":

www.change.org/abstandsrecht