Kostenübernahme für Haustiere von schwer kranken Menschen in Armut

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.500.


Die Lunicostiftung setzt sich für mehr Lebensqualität schwer erkrankter Menschen ein. Oftmals sind diese Menschen auch von Armut bedroht. Viele besitzen eine wichtige Stütze in ihrem Alltag: das geliebte Haustier tröstet und spendet Kraft. Doch manchmal ist die finanzielle Situation so angespannt, dass es nicht mehr möglich ist, die Kosten für die Haltung des Tieres zu decken. Futtermittel, der Gang zum Tierarzt, Steuer, Versicherung und Zubehör kosten zu viel Geld. Unser Lösungsvorschlag liegt darin, eine staatlich finanzierte Kostenübernahme für die Tierhaltung als zusätzliche Sicherung für den Lebensunterhalt einfließen zu lassen.



Heute: Nicole verlässt sich auf Sie

Nicole Raffenberg benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Bundesministerium für Arbeit und Soziales: Andrea Nahles: Kostenübernahme für Haustiere von schwer kranken Menschen in Armut”. Jetzt machen Sie Nicole und 1.228 Unterstützer/innen mit.