Topic

Klimawandel

1 petition

Started 1 month ago

Petition to Deutsche Bundesregierung

Weltklimakonferenz COP 23 in Bonn: Tierhaltung auf die Klimaschutzagenda!

Der Klimawandel ist aktuell die größte Herausforderung der Menschheit. Vom 6. bis 17. November 2017 werden Delegierte aus der ganzen Welt, tausende Umweltschutzexperten und -aktivisten zur diesjährigen Weltklimakonferenz (COP 23) nach Bonn reisen. Das ProblemBisher wurde auf den Weltklimakonferenzen und bei der Erarbeitung nationaler Klimaschutzpläne dem Thema Ernährung und insbesondere der landwirtschaftlichen Tierhaltung kaum Beachtung geschenkt. Fakt jedoch ist, dass die Tierhaltung einer der größten Klimakiller und global gesehen für 14,5 % der menschgemachten Treibhausgas-Emissionen verantwortlich ist – mehr als der gesamte globale Transportsektor. Deutschland und die übrigen Industrieländer werden ihre Klimaschutzziele ohne eine maßgebliche Reduzierung der landwirtschaftlichen Tierhaltung nicht erreichen können. Unser ZielDie Politik muss das Thema landwirtschaftliche Tierhaltung auf die globale Klimaschutzagenda setzen. Tierbestände müssen verringert und eine Ernährungswende eingeläutet werden, damit wir den Klimawandel eindämmen und unsere Umwelt nachhaltig schützen können. Durch eine pflanzliche Ernährung könnten ernährungsbedingte Emissionen bis zu 40 % gesenkt werden. Wir fordern daher von der aktuellen und künftigen Bundesregierung, das Thema auf der COP 23 anzusprechen und in der Ausgestaltung des deutschen Klimaschutzplans zu berücksichtigen. Unterstützen Sie unsere Forderung jetzt mit Ihrer Stimme!   Was ProVeg (ehemals VEBU) machtProVeg gibt Ihrer Stimme Gewicht und sensibilisiert beispielsweise als Mitglied der Klima-Allianz Deutschland andere Mitgliedsorganisationen für die Relevanz tierischer Produkte in Sachen Klimaschutz. Außerdem setzen wir uns dafür ein, dass die Bundesregierung eine gesamtgesellschaftliche Strategie zur Reduktion des Konsums tierischer Produkte entwickelt. Seien Sie Teil unserer Bewegung und helfen Sie uns, das Thema landwirtschaftliche Tierhaltung auf die Klimaschutzagenda zu setzen. Vielen Dank für Ihr Engagement! Wenn Sie weiterhin auf dem Laufenden bleiben wollen, setzen Sie beim Unterzeichnen der Petition einfach das Kreuz. Sie bekommen dann via E-Mail alle Neuigkeiten mit. Weitere Informationen sowie Quellenangaben finden Sie hier: https://vebu.de/cop23-petition/#faq

ProVeg Deutschland
29,804 supporters