Topic

Kinder

1 petitions

Started 8 months ago

Petition to Dr. Peter Frank

Aufklärung im Fall Friedrich - Sexueller Missbrauch / Ausbeutung

 Petition – Lillianne Isolde FriedrichAufklärung im Fall Friedrich –Enlightenment in the case Friedrich - (Please scroll down for the English version) Dringender Verdacht auf sexuellen Missbrauch, sexuelle Ausbeutung, und Folter. Urgent suspicion of sexual abuse, sexual exploitation, and torture.Detailed medical examinations / studies for Lillianne Isolde Friedrich by MR / CT / Blacklight (UV-Light)/ Psychiatric - that are beeing meticulously prevented since Mai 2015. Ausführliche Untersuchungen für Lillianne Isolde Friedrich über MR/CT/Schwarzlicht/psychiatrisch, die seit Mai 2015 akribisch verhindert werden.Dringender Verdacht auf sexuellen Missbrauch, sexuelle Ausbeutung, Folter und Trauma based Mind Control. Trotz eindeutigen Beweismitteln in Form von "Anbieterfotos", der klaren Aussage des Mädchens in der Anhörung durch den Verfahrensbeistand sowie detaillierter schriftlicher Berichte über den erlittenen sexuellen Missbrauchs sowie sexuelle Ausbeutung und systematischen Folter der bei Tatbeginn 3 jährigen Lillianne Isolde Friedrich (*13.06.2010) seit 2015 an das Familiengericht Simmern/Hunsrück , die Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach, das Kreisjugendamt Simmern/Hunsrück, in weiterer Folge an den Kinderschutzbund Bad Kreuznach, den Landrat des Rhein-Hunsrück Kreises - Dr. Marlon Bröhr, den Bürgerbeauftragten des Landes Rheinland-Pfalz - Dieter Burgard, das Landesjugendamt Mainz sowie an das Familienministerium wurde das Mädchen niemals ausführlich über MR/CT/Schwarzlicht/psychiatrisch untersucht noch hat es medizinische/therapeutische Hilfe wegen der eindeutigen Angst und Posttraumatischen Belastungsstörung erhalten. Das Ermittlungsverfahren 1021 Js 8670/15 der Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach, wegen sexuellem Missbrauch von Kindern, wurde eingestellt mit der Begrüngung: -Der Beschuldigte bestreitet die Tat.-Der Nachweis des sexuellen Missbrauchs ist nicht zu führen. Die Schilderungen und eindeutigen Anzeichen reichen von körperlicher Gewalt, Spott & Hohn , Arbeit als Kinderprostituierte (Rosa Dirndl, Schminke, Anbieterfotos, Schilderung über Beziehungen mit Erwachsenen Männern im Ägypten Urlaub), berichten über häusliche Gewalt (die Mama wurde geschlagen und hat geblutet),Persönlichkeitswechsel, Sexualisierung, sexuelle Stimulierung an sich selbst, Alpträume, Flashbacks, Angstzustände Posttraumatische Belastungsstörung – das betroffene damals 5 jährige Mädchen berichtet in Summe von physichen, psychischen, mentalen Missbrauch – diese Art der Folter ist in der Fachliteratur unter saddistischem Missbrauch, rituellem Missbrauch als auch unter trauma based mind control bekannt: „Ritueller Missbrauch kann definiert werden als eine bunte Fülle höchst unterschiedlicher Straftaten, deren gemeinsamer Nenner letztlich nur im extremen Sadismus und einer gewissen Kontinuität und Systematik besteht.“ Noblitt & Perskin, zitiert nach HansUlrich Gresch. [Näheres über diese Art der Folter: http://traumabasedmindcontrol.com/index.php/wissenschaft/ Bitte helfen Sie mit, dieses Verbrechen aufzuklären, das die Deutsche Justiz – ähnlich wie in Österreich im Fall Sadegh, Kampusch und Fritzl – seit dem Jahre 2015 vertuschen möchte.Auch trotz einem weiteren unabhängigen Ermittlungsverfahren (aufgrund meiner detaillierten Aussagen !), wegen sexuellem Missbrauch von Kindern, mit nachfolgendem Strafprozess ( 47 Ls 1022 Js+ 18277/15 Jug. (2) Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach/Amtsgericht Simmern Hunsrück) gegen eine Person im fammililiären Umfeld des Kindes haben die Ermittlungsbehörden niemals um Untersuchungen urgiert.Akten, Foto-, Video- und Audiomaterial dokumentieren nicht nur die andauernde Folter sondern auch die eindeutige Vertuschung dieser Straftaten in Kooperation von Kreisjugendamt, Landrat, Familiengericht, Strafgericht, Kindertagesstätte, Kinderärztin, Staatsanwaltschaft, und Polizei.Seit der Übergabe des Kindes an die Kindesmutter wird das Mädchen trotz anteiligem Sorgerecht und Aufenthalts-Bestimmungsrecht vom Kreisjugendamt Simmern/Hunsrück unter Verschluss gehalten unter anderem auch mit unzulässigen Weisungen an Ärzte und Kindertagesstätte dem Vater unter keinen Umständen Kontakt zu gewähren oder gar Auskünfte zu erteilen.Schriftliche Anträge auf Akteneinsicht beim Jugendamt sowie bei der Kinderärztin bleiben trotz beigefügtem Sorgerrechtsnachweis unbeantwortet.Bis heute habe Ich niemals unterlagen über die gesetzlichen Vorsorgeuntersuchungen zu Gesicht bekommen.Während Straftaten gegen meine Tochter sowie gegen meine Person, darunter: Erpressung, uneidliche Falschaussage, Nötigung, Computersabotage, fördern von sexuellen Handlungen minderjähriger, Kreditkartenbetrug, vortäuschen einer Straftat und falscher Verdächtigung wegen "Geringfügigkeit", "fehlendem öffentlichen Interesse"oder mangelndem Anfangsverdacht von der Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach nicht verfolgt werden werde ich von selbiger Kriminalisiert scheinbar um mich zum Schweigen zu bringen.Aufgrund von verzweifelten Veröffentlichungen der Details und Beweismittel in dem Fall werde Ich als schützender Vater mit Klagen und Strafanzeigen überhäuft und letztendlich gezwungen im Januar 2017 aus Angst vor der sehr wahrscheinlichen Inhaftierung Hals über Kopf aus Deutschland zu flüchten.Ich wurde Angeklagt wegen Beleidigung, Rufschädigung, Üble Nachrede und Verstoß gegen das KunsturhebergesetzSeit dem 20 Februar werde Ich in Deutschland per Haftbefehl gesucht.Ich strebe eine Internationale Klage in Straßburg an jedoch habe Ich in meiner jetzigen Lage weder die Zeit, noch die Mittel um die Klage vorzubereiten oder gar Rechtsberatung in Anspruch zu nehmen. Ich bin derzeit gezwungen bis zu 12 Stunden täglich für ca. 6 € hr zu Arbeiten um im Ausland überleben zu können.Für Spenden zu diesem Zweck, über PayPal währe Ich sehr dankbar. https://www.paypal.me/friedrichmarcVideo Dokumentation der Flucht:https://www.youtube.com/shared?ci=OjkEKIdWNzEHelfen Sie mit Ihrer Unterschrift der Wahrheit ein Stück weiter. Es geht um weit mehr Kinder hier in Österreich, Deutschland, der Schweiz als auch weltweit – mitten in unserer westlichen Welt.Danke.Marc FriedrichInternational Association of Human Rights Defenders http://archive.is/thehumans.demarcfriedrich1985@gmx.deArche e.V.http://www.archeviva.comPS: Nähere Informationen zum ähnlich gelagerten Fall Sadegh, aber auch über das Verbrechen „ritueller Missbrauch“ und „trauma based mind control“ unter www.traumabasedmindcontrol.comMarc Friedrich, 2015– 2017 English version:Petition - Lillianne Isolde Friedrich Enlightenment in the case Friedrich -Detailed medical examinations / studies for Lillianne Isolde Friedrich by MR / CT / Blacklight (UV-Light)/ Psychiatric - that are beeing meticulously prevented since Mai 2015.Urgent suspicion of sexual abuse, sexual exploitation, torture and trauma based mind control. Despite clear evidence in the form of photographs, the clear statement of the girl in the hearing in the family court as well as detailed written reports on the suffered sexual abuse and sexual exploitation and systematic torture of at beginning of the crimes, 3 year old lillianne Isolde Friedrich (* 13.06.2010)since 2015 to the family court Simmern / Hunsrück, the prosecutor (state atourney) Bad Kreuznach, the Kreisjugendamt Simmern / Hunsrück (Child Protection Service), subsequently to the Kinderschutzbund Bad Kreuznach (a Child Protection NGO), the district administrator of the Rhine-Hunsrück territory - Dr. Marlon bröhr, the Ombudsman of the country Rhineland-Palatinate - Dieter Burgard, the Landesjugendamt Mainz (State CPS administration), as well as to the Familienministerium (German Ministry of Family Affairs) was the girl never examined by MR / CT / Blacklight (UV) / Psychiatric - and has recieved no medical / therapeutic help because of the unique fear and post-traumatic stress syndrome from which she suffers. The investigation Ref.No: 1021 js 8670/15 by prosecutor in Bad Kreuznach, because of sexual abuse of children, has been closed with the statement:-The accused denies the crimes.-There is no proof of the sexual abuse.This kind of torture is in literature referred to as ritual abuse as well as trauma based mind control: "ritual abuse can be defined as a wide range of different offenses, their common denominator is the extreme sadism and a certain continuity and systematics consists." noblitt & perskin, cited by Hans Ulrich gresch. [more details about this type of torture: http://traumabasedmindcontrol.com/index.php/wissenschaft/Please help to solve this crime that the German Justice wants to cover up since 2015 - similar to the cases: Sadegh, Kampusch and Fritzl in Austria.In spite of another independent criminal investigation ( due to my detailed statements! ), because of sexual abuse of children with subsequent criminal trial ( Ref.No: 47 Ls 1022 js + 18277/15 jug. (2) prosecutor bad kreuznach / district court simmern hunsrück) against a person in the family environment of the child has the investigating prosecutor never arranged any medical / psychiatric examinations for the child.Files, Photo, video and audio documents prove not only the ongoing torture but also the unique cover-up of these crimes in cooperation of kreisjugendamt (CPS), district administrator, family court, criminal court, child care / kindergarten, pediatrician, public prosecutor's office, and police. Since the return of the child to the Mother is the girl beeing illegally isolated from her father in spite of care and custody.The Jugendamt Simmern / Hunsrück is litteraly holding her locked up including inadmissible instructions to doctors and child care / kindergarten not to grant the father any contact or information.  Written applications for inspection of files at the cps /youth office as well as the pediatrician remain unanswered in spite of enclosed proof of care and custody of the father.To this day, I have never seen documents about the legal screening / examinations of children that are ruled by law in Germany.While I am beeing criminalised and persecuted for my effort to clear up the case, offenses against my daughter as well as against my person, including: blackmail, unsworn false statement, coercion, computer sabotage, promote of sexual acts of minors, credit card fraud, pretend a criminal offense and false suspicion are closed because of "insignificance", "lack of public interest" or "lack of reason for suspicion" by the prosecutor bad kreuznach. Due to desperate publications of the details and evidence in the case, I am beeing terrorized and shut down with Lawsuits and false criminal reports and ultimately forced to flee head over heels from Germany in January 2017 due to fear of detention and imprisonment.I am wanted in Germany by an arrest warrant since 20 February. My only hope is to file an international lawsuit in Strasbourg. However, in my current situation, I have neither the time, nor the financial means to prepare the lawsuit or even get legal assistance.I am currently forced to work up to 12 hours a day for about 6 € hr in order to be able to survive abroad.I would be very grateful for donations via Paypal in order to get legal support. https://www.paypal.me/friedrichmarcVideo documentation of my escape from Germany :English versionhttps://www.youtube.com/shared?ci=ovT2ittFAygGerman versionhttps://www.youtube.com/shared?ci=ojkekidwnzePlease help to reveal the truth with your signature. It's about far more children here in Germany, Austria, Switzerland in the middle of our Western world.Thank you.Marc FriedrichInternational Association of Human Rights Defenders http://archive.is/thehumans.demarcfriedrich1985@gmx.deArche E.V. http://www.archeviva.comPS: For more information about the similar case Sadegh, but also on the crimes "ritual abuse" and "trauma based mind control" visit:www.traumabasedmindcontrol.comMarc Friedrich, 2015- 2017

Marc Friedrich
250 supporters