Ergänzung zur Novellierung §3 des Tierschutzgesetzes

Ergänzung zur Novellierung §3 des Tierschutzgesetzes

    1. Petition by

      AFP - BfT

Gefordert wird:

- ein lebenslanges Tierhalteverbot! Da nicht zu erwarten ist, dass zoophile Täter davon absehen, auch nach einer Geldbuße, sich erneut ein Tier anzuschaffen und dieses für sexuellen Handlungen zu missbrauchen.

- einen verwaltungsinternen Datenabgleich der Meldestellen, damit gewährleistet ist, dass die Rechtsverordnungen zum Tierschutzgesetz eingehalten werden.

- elektronische Datenerfassung der Täter in eine abrufbare, zentrale, staatlich geführte Meldestelle - um zu verhindern, dass erneut ein Tier von Züchtern, Tierheimen oder Tierschutzorganisationen übernommen werden kann.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Supplement to amendment § 3 animal welfare law

Demand:
· A lifelong ban for keeping animals, because there is no reason - also after imposing a fine - zoophilic perpetrators regard to procure an animal and train it for sexual actions.
· Adaptation of data within an administration of registration office guarantee the legal decrees of animal welfare law will observe.
· Electronic registration of perpetrator’s data in a deliverable, central, governmental registration office to prevent that zoophilic people can't take an animal into one's home again from a breeder, a shelter or an animal rescue organization.

Recent signatures

    News

    1. Reached 3,000 signatures

    Supporters

    Reasons for signing

      • about 11 hours ago

      weil Tiere auch vor solchen Übergriffen geschützt werden müssen. Sie selbst sind solchen Menschen ausgeliefert.

      REPORT THIS COMMENT:
    • astrid lenz BERLIN, GERMANY
      • about 20 hours ago

      Tiere sind Lebewesen und müssen genau wie Menschen durch ein Gesetz geschützt werden.Es ist unfassbar, das der Gesetzgeber nicht endlich etwas zur Änderung des Tierschutzgesetzes unternimmt. Tiere sind keine Gegenstände. Die Herrschaften dort oben sollten darüber mal nachdenken. Es kann definitiv nicht sein, dass Zoophilie nur als Krankheit hingestellt wird, und nichts zum Schutz der Tiere unternommen wird.

      REPORT THIS COMMENT:
    • Hildegard Körner RüGLAND, GERMANY
      • 1 day ago

      Diese Sauerei muß endlich aufhören,registriert diese Perverslinge!

      REPORT THIS COMMENT:
    • Sabine Teich BREMEN, GERMANY
      • 1 day ago

      weil hilfsbedürftige Lebewesen zu schützen sind,und Hunde vom Wohlwollen ihres Herrchen abhängen

      REPORT THIS COMMENT:
    • Erika Wintermann DIEPHOLZ, GERMANY
      • 1 day ago

      Erika Wintermann

      REPORT THIS COMMENT:

    Develop your own tools to win.

    Use the Change.org API to develop your own organizing tools. Find out how to get started.