• Petitioned -

This petition was delivered to:

-

Bitte retten Sie meine Schwester vor dem Rollstuhl

    1. Trésor & Daniel S.
    2. Petition by

      Trésor & Daniel S.

      Germany

Visa Ablehnungsgrund:

„erhebliche Zweifel an der Rückkehrbereitschaft" mit Verweisen auf:

- Art. 21 Abs. 1 Visakodex, Art. 5 Abs 1 lit. a, c, d und e Schengener Grenzkodex

- Titel III, Kapitel III und IV des Visakodex

- Art. 21 Abs. 1 Visakodex, i. V. m. Art. 5 Abs 1 lit. e SGK zentrale Erteilungsvoraussetzung

- Art. 14 Abs. 1 Buchstabe d Visakodex

- Art. 21 Abs. 1 Visakodex Art. 23 Abs. 4 Buchstabe c), 32 Abs. 1 Buchstab B) Visakodex

Nach Art. 23 Abs. 4 Buchstabe b), 25 Abs. 1 Visakodex kann ein Mitgliedstaat Drittstaatsangehörigen, die bestimmte Vorraussetzungen des Art. 5 Abs. 1 Schengener Grenzkodex nicht erfüllen, die Einreise in sein Hoheitsgebiet aus humanitären Gründen oder Gründen des nationalen Interesses oder aufgrund internationaler Verpflichtungen gestatten. Derartige Grunde wurden jedoch weder geltend gemacht, noch sind diese ersichtlich.

Demgemäß ist nach Art. 23 Abs. 4 Buchstabe c) i. V. m. Art. 32 Visakodex zu entscheiden.

Selbst wenn die Einreisevoraussetzungen nach Art. 5 Abs. 1 Schengener Grenzkodex zu bejahen wären und die weiteren Erteilungsvoraussetzungen nach Art. 21 Abs. 1 Visakodex vorlägen, würde dies keinen Anspruch auf Erteilung des beantragten Visums begründen. Vielmehr hat die Auslandsvertretung dann im Rahmen des nach § 6 Abs. 1 AufenthG bestehenden Ermessens zu entscheiden.

- Art. 23 Abs. 4 Buchstabe b)

To:
-
Sehr geehrte Damen und Herren,

wir geben auf.

Mit freundlichen Grüßen.
Fam. Sungu-Winkler

Sincerely,
[Your name]

Recent signatures

    News

    1. Reached 15,000 signatures
    2. Die FR berichtet: Kein Visum für OP

      Trésor & Daniel S.
      Petition Organizer

      Zum Artikel:

      Ein Ehepaar kämpft dafür, dass die Schwester in Frankfurt medizinische Hilfe erhält. Bisher versagen die Behörden ihr das notwendige Visum.

      http://www.fr-online.de/rhein-main/deutsche-botschaft-kein-visum-fuer-op,1472796,22282776.html

    3. Reached 10,000 signatures

    Supporters

    Reasons for signing

    • fernando duvarier BOURGES, FRANCE
      • 2 months ago

      amour sincere

      REPORT THIS COMMENT:
    • Hanna Lore Gruber MUCKENDORF AN DER DONAU, AUSTRIA
      • 5 months ago

      Weil ich finde, dass dies ein Menschenrecht ist, das nicht verwehrt werden darf!!!

      REPORT THIS COMMENT:
    • Anna Lucia Bade GERMANY
      • 6 months ago

      Gegen Ungerechtigkeit!

      REPORT THIS COMMENT:
    • Helga Ioannidis RHODOS, GREECE
      • 6 months ago

      Weil für mich nicht nachvollziehbar ist, warum man das Visum verweigert hat. Welcher Nachteil kann Deutschland durch die Einreise einer jungen Frau entstehen, die in Deutschland Familie hat und nur für eine OP nach Deutschland reist? In München trifft man dauernd auf arabische Familien, die sich in Deutschland medizinisch behandeln lassen. Warum bekommen die ein Visum, aber nicht Frau Sungu?

      REPORT THIS COMMENT:
    • Martina Zimmermann MEININGEN, GERMANY
      • 6 months ago

      Weil ich selbst seit meinem 13. Lebensjahr wegen einer mißglückten Hütftoperation bzw. einer falschen Nachbehandlung nach dieser OP gehbehindert bin und weiß, wie schwer es ist trotz Behinderung ein selbständiges erfülltes Leben führen zu können. Deswegen sollte man allen Betroffenen egal welcher Nationalität oder Hautfarbe die gleichen Chancen bei der gesundheitlichen Versorgung einräumen.

      REPORT THIS COMMENT:

    Develop your own tools to win.

    Use the Change.org API to develop your own organizing tools. Find out how to get started.