Petition Update

Worldwide Day of Genital Autonomy

Christian Bahls (MOGiS e.V.)
Rostock, Germany

May 5, 2013 — http://genitale-selbstbestimmung.de/wwdoga/

Am Dienstag 7. Mai jährt sich erstmalig das Urteil des Landgerichts Köln, das die medizinisch nicht indizierte Beschneidung von Jungen als Körperverletzung und damit als strafbare Handlung wertete.

Anlässlich dieses Jahrestages organisiert der Facharbeitskreis Beschneidungsbetroffener im MOGiS e.V. mit Unterstützung zehn weiterer Organisationen (u. a. TERRE DES FEMMES und dem Bundesverband der Kinder- und Jugendärzte) am 7. Mai 2013 eine Kundgebung am Landgericht Köln, auf der das Recht aller Kinder weltweit auf genitale Selbstbestimmung unabhängig von Geschlecht, Herkunft und Religion gefordert wird.

Die Demonstration startet um 11:00 Uhr mit einer zentralen Kundgebung am Landgericht Köln (Luxemburger Straße 101, 50939 Köln). Die Abschlusskundgebung findet um 13:00 Uhr am Roncalliplatz (Nähe Dom) statt.

Inititiert wurde der Aufruf durch Facharbeitskreis Beschneidungsbetroffener (http://die-betroffenen.de) im MOGiS e.V.