Petition Update

Kinderärzte - "Körperverletzung wird bagatellisiert"

Christian Bahls (MOGiS e.V.)
Rostock, Germany

Jul 18, 2012 — Deutsche Kinderärzte kritisieren die rituelle Beschneidung von Jungen als eine Form der Körperverletzung. Die Debatte nehme fundamentalistische Züge an, und die Befürworter ritueller Beschneidungen "bagatellisieren diese Form der Körperverletzung". Das betonte der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte in Köln.