Schützen Sie Tiere zu Trainingszwecken

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.500.


TV Sender haben eine große Reichweite, besonders wenn es um Tiere geht. Televisiertes Hundetraining ist spannend, vor allem für Hundebesitzer. Leider werden zu diesem Zweck aber oftmals andere Tiere missbraucht. 

Viele Zuseher möchten informative Trainingstipps, aber keine tierquälerischen Sendefolgen.

Wir möchten mit unserer Petition darauf aufmerksam machen, dass Verhalten von Hunden mit Wasserflaschen umgeändert wird bzw. auch eine schwer geängstigte Katze in einem Käfig zu Trainingszwecken mit einem Hund missbraucht wurde.

Diese Petition soll dazu beitragen, dass der Inhalt der TV Folgen weder gewalttätige noch tierschutzrelevante Inhalte zeigt.