Neugeborene Pandas "Demokratie" und "Freiheit" nennen!

Reasons for signing

See why other supporters are signing, why this petition is important to them, and share your reason for signing (this will mean a lot to the starter of the petition).

Thanks for adding your voice.

Ute Heinrich
2 years ago
Die Idee ist super. Bei der Umsetzung sehe ich eher schwarz, aber den Versuch ist es allemal wert. Vielleicht klappt es ja doch, wer weiß ...

Thanks for adding your voice.

Maximilian Paschedag
2 years ago
Finde ich super

Thanks for adding your voice.

Regina Zierl
2 years ago
So weit ich weiß, sind die beiden erwachsenen Pandas kein Geschenk, sondern wurden von China nur "ausgeliehen". Deshalb gehören China auch die kleinen Pandajungen und müssen in 4 Jahren übergeben werden. Trotzdem: Was spricht dagegen, die beiden Bärchen so zu benennen. Aber bitte möglichst auf chinesisch ;-)

Thanks for adding your voice.

Jan Benner
2 years ago
Wollt ihr mich verarschen die machen uns ein Geschenk und wir disrespecten die einfach indem wir die Pandas demokratie und freiheit nennen, das wird den schenkern bestimmt gefallen damit setzt man bestimmt ein Zeichen des Friedens ggüber den Chinesen denkt mal nach xD

Thanks for adding your voice.

Edmund Hundert
2 years ago
Teile vollständig die Meinung von Pamela Kaeßner.

Thanks for adding your voice.

Silke Ecks
2 years ago
Ich weiß ja nicht, ob das was bringt, aber die Idee ist schön symbolisch-diplomatisch und außerdem lustig, ich bin dafür.
Aber ob und dass die Chinesen, wenn sie die Pandas dann zurückbekommen, diese Namen beibehalten oder womöglich übersetzen werden, damit auch jede/r sie versteht???
Ich glaube ja eher kaum, aber ich weiß nicht, ob vielleicht der Name eines Pandas eine besonders geschützte Sache ist in China...
Wiederum andererseits wollen sie sie vielleicht mit solchen Namen gar nicht zurückhaben... Die zwei sind ja SÜÜÜÜÜßßßß! Hoffentlich frisst die Mama sie nicht.

Thanks for adding your voice.

Ute Arndt
2 years ago
Diese Werte wichtig sind.

Thanks for adding your voice.

Andreas Graf
2 years ago
...wir demnächst wollen dass die Chinesen irgendwelche Tierkinder demnächst "Lohngerechtigkeit" und "Rückverteilung nach 'unten'" nennen, -Herr Weiss!

Thanks for adding your voice.

Loraine Von Moltke
2 years ago
Excellent idea!

Thanks for adding your voice.

Heidemarie Henniger
2 years ago
Die erwachsenen Pandas sind durchaus kein "Geschenk", sondern Deutschland zahlt dafür pro Jahr eine Million Euro an China! Sie müssen genau wie die hier geborenen Jungtiere an China zurückgegeben werden. Die Namensvorschläge finde ich sehr gelungen und passend, aber weder der Berliner Zoo, noch die deutsche Regierung wird das wagen.