Kein Unterricht für Abiturienten ab dem 20​.​4​.​2020 in NRW!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 200.


Ab dem 20.4.2020 sollen Abiturienten wieder in die Schule gehen, um sich auf die Abiturprüfungen  (ab 12.5.2020) vorzubereiten. Aus folgenden Gründen halten wir diese Entscheidung für unverantwortlich: 

  1. Die Gesundheit der Schüler wird gefährdet.
  2. Die Gesundheit der Lehrkräfte wird gefährdet. 
  3. Die Gesundheit der den Lehrkräften und Schülern nahestehenden Personen wird gefährdet. 
  4. Der Erfolg der bisher getroffenen Maßnahmen steht auf dem Spiel.

Weder verfügen die Schulen über ausreichend Hygieneausstattung, noch ist zu erwarten, dass sich die Schüler an Regelungen zur Ausbreitungsprävention des Coronavirus halten (z.B. Abstandsregeln oder kein Körperkontakt). 

Dementsprechend halten wird die Entscheidung der Landesregierung NRW für grob fahrlässig. Die Entscheidung gefährdet die Gesundheit von ca. 88.000 Abiturienten in NRW sowie die der Lehrkräfte. Die Öffnung der Schulen für Abiturienten ist ein unüberschaubares Risiko für unsere gesamte Gesellschaft

Aus diesem Grund fordern wir: 

Keine Schule für Abiturienten ab dem 20.4.2020.