Workout-Park für Kempten

Workout-Park für Kempten

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


Liebe Sportlerinnen und Sportler der Stadt Kempten,

vor allem in den letzten Jahren ist das Interesse am Outdoorsport rasant gestiegen.
Egal ob Calisthenics, Freeletics, Parkour oder Street-Workout.

Leider haben wir hier in Kempten nur sehr wenige Möglichkeiten diese Sportarten auszuüben. Bis auf ein paar vereinzelte Klimmzugstangen gibt es kein ausreichendes Angebot in der Stadt.

Deshalb haben wir bereits 2018 den Vorschlag bei der Stadtverwaltung angebracht, einen Outdoor-Fitnesspark in Kempten zu errichten. Dieser soll neben Klimmzugstangen und einer Freifläche mit Fallschutz, noch viele weitere Geräte bieten, die es ermöglichen, Fitness draußen an der frischen Luft zu betreiben.

Die Anlage soll so gestaltet werden, dass es für jeden Bürger, egal welchen Geschlechts, Alters oder Fitnesszustand, eine Möglichkeit gibt kostenfrei Sport in unserer schönen Allgäu-Metropole zu betreiben. Damit dieses Vorhaben vorangetrieben wird, benötigen wir deine Unterschrift, um zu zeigen, dass es genügend Interessenten gibt.

Konkrete Ziele:

-          Workout-Park mit Geräten für alle Menschen

  • Klimmzugstangen in unterschiedlichen Höhen und Breiten
  • Barren in unterschiedlichen Höhen, Breiten und Längen (mit Rollstuhl befahrbar)
  • Sprossenstangen
  • Zusätzliche Bodenfläche für Yoga, Handstand etc.
  • Infotafel mit Übungserklärungen und Parkregeln

-          Workout-Park eines namhaften Herstellers
            (für Meisterschaften
geeignet)

-          Anlagengröße auch für Stoßzeiten ausgelegt

-          Zentraler Standort in der Innenstadt

-          Kostenfrei für jede(n) Bürger(in) zugänglich

-          Zukunftsorientiertes Park-Konzept (modular ausbaufähig)

 

Details und Updates werden auf der extra hierfür eingerichteten Seite www.workoutparkkempten.de eingestellt.

Unterstütze mit deiner Unterschrift das Vorhaben und trage dazu bei, dass unsere schöne Stadt noch ein wenig attraktiver wird!

 

Vielen Dank & Sportliche Grüße!

Manuel Endras & Luis Filser