Stoppt den Migrationspakt - informiert und kümmert euch um eure Bürger!!!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.000.


Stoppt den Migrationspakt !! Cristoph Heusgen soll im Dezember 2018 in Marokko den Migrationspakt der UN für Deutschland unterschreiben. Ich bin der Meinung, dass die deutschen Bürger bewusst, dumm gehalten wurden und die Regierung NULL Informationen hierzu gegeben hat. Da aber die Bürger hinterher eh alles ausbaden müssen, fordere ich diesen Pakt nicht zu unterschreiben! Macht von mir aus eine Volksabstimmung, aber bitte eine, wo die Politiker nicht schon  vorher schon das Ergebnis kennen!!!  Zu einer Volksabstimmung bedarf es  vorab vernünftige Erklärungen/ Infos!!

Da habe ich aber noch ein paar Gedanken und Fragen zum Migrationspakt: Wieso sollen legale und illegale Migranten mit dem Pakt gleiche  Rechte haben? Wieso muss ein Pakt geschlossen werden, der nicht bindend ist, aber jedes Land damit eine Selbstverpflichtungserklärung eingeht?? 

Diese nicht bindenden Richtlinien basieren natürlich auf internationalem Recht. Für internationales Recht ist der Gerichtshof in den Haag zuständig und internationales Recht ist einklagbar. Und nun stellt sich doch die Frage für jeden, der ein gewisses Rechtsempfinden hat. Werden hier nicht wieder pfiffige Anwälte, die sich der Asyl-Wirtschaft schon verschrieben haben, hier nicht eine lukrative  Lücke im System finden (muss man überhaupt eine Lücke suchen? Ist sie nicht schon da?) und eine Klagewelle los treten ??? Wer muss letztendlich hier wieder für gerade stehen? Richtig das Volk! Wir im Jetzt und unsere Kinder in der Zukunft! 

Warum sollen Medien, die nicht positiv über diesen Pakt schreiben/ sprechen mit Konsequenzen rechnen? Was ist mit Pressefreiheit?

Warum steht dort nur etwas über die Rechte der Migranten? Warum steht dort nicht auch, wie man mit Migranten umgehen soll, wenn diese straffällig werden (haben wir zuletzt ausreichend gehabt!!!)

Warum wird dieser Pakt erst jetzt kurz vor Unterzeichnung bekannt? Warum  versuchen die Politiker diesen heimlich still und leise unterzeichnen?

USA / Ungarn/Österreich/ Polen/ Kroatien/ Tschechien haben den Pakt bereits abgelehnt! Warum, wenn er doch nur positive Auswirkungen auf die Staaten haben soll??

Nichts desto Trotz habe ich noch ein paar Fragen an die Regierung! (nur ein kleiner Teil meiner Fragen!)

Sollten nicht zuerst einmal die bestehenden "Baustellen" im Lande behoben werden,die seit 2015 immer mehr und mehr werden, bevor man sich schon die nächsten unüberschaubaren Probleme  ran schafft?????

Sollte man in Deutschland nicht wieder ohne  Angst leben können? Sollten Frauen nicht wieder von jedem mit Respekt behandelt werden und nicht wie der letzte Dreck? Sollten unsere Töchter nicht wieder abends alleine nach Hause gehen können? Ich möchte , dass meine  Kinder ohne Angst in eine Zukunft schauen können! Im Moment sehe ich in Deutschland nur Chaos und hilflose Politiker, die teilweise völlig realitätsferne Lösungen anbieten ( Jeder Migrant soll direkt nach Ankunft eine Schulung erhalten,in dem erklärt wird, dass Frauen in Deutschland eine eigene Meinung haben dürfen und keine Sexualobjekte sind!) Wann ist mit einer vernünftigen und fristgemäßen Abschiebepolitik zu rechnen? Bis dato werden meist genau die abgeschoben, die schon ewig in Deutschland leben und sich voll und ganz integriert haben!! Logik ?????

Facharbeiter fehlen?? Dann soll die Politik verdammt noch mal dafür sorgen, dass in der Schule auch Unterricht stattfindet / kleine Betriebe sollten gefördert werden, wenn sie Azubis einstellen, damit sie es sich leisten können, diese gut einzuarbeiten und sie nicht als günstige Arbeitskräfte genutzt werden müssen um über die Runden zu kommen!

Ach ich könnte noch unendlich weiter aufzählen! Ich sage nur....in Deutschland läuft "etwas" (viel) gewaltig schief!! Kümmert euch um eure Bürger und nehmt endlich deren Probleme wahr!!

 



Heute: Sylvia verlässt sich auf Sie

Sylvia Sylvia benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Wolfgang Schäuble: Stoppt den Migrationspakt - informiert und kümmert euch um eure Bürger!!!”. Jetzt machen Sie Sylvia und 929 Unterstützer/innen mit.