Redefreiheit für true fruits

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 200.


Nichts ist für den Autoritären schlimmer als ein schallendes Lachen oder auch nur leises Kichern, wenn er mit salbungsvollen Worten seine heilige Ideologie vorträgt.

Derzeit läuft eine Kampagne gegen true fruits, welche mit politisch unkorrektem Humor ihre Produkte bewirbt. Ja, man kann den Humor obszön und pubertär finden, aber verbieten?

Die Firma dazu:

"Vielleicht nehmen wir uns zu wichtig, aber die Fanatiker, die uns angreifen, greifen nicht bloß uns an. Sie streben die Diktatur darüber an, welcher Humor, welche Meinung erlaubt ist und welche nicht. Und genau das ist das Problem. Diese Radikalapostel glauben, sie besäßen die alleinige Wahrheit und gehen mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln gegen anders Denkende und Handelnde vor. Für diese Menschen gibt es kein grau. Nur schwarz oder weiß, Freund oder Feind. Keinen anderen Humor, nur Diskriminierung oder Rassismus. "

Ausführlich berichtet Arne Hoffmann auf seinem Blog:

https://genderama.blogspot.com/2019/08/riesen-sexismus-streit-um-fruchtsaft.html

 

Der Werberat und die Handelspartner von true fruits werden mit Aufforderungen bombardiert, die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen einzustellen. Bitte schreiben Sie die Firmen an und teilen ihnen mit, dass Sie die intolerante Haltung der PC-Ideologen abstößt.

Weiteres auf Twitter:

#tfruitspetition

#truediskriminierung

#frechesFrüchtchen

Verkaufsstellen von true fruits:

In Deutschland: aktiv irma, Aral, CITTI, Edeka, Selgros, Feneberg, Globus, Hamberger, Handelshof, Hit, Karstadt, Galeria Kaufhof, Kaufland, Konsum Madgeburg, Metro, mymuesli, Tank & Rast, tegut, real, Rewe, Sky Supermarkt, Mensen der Studierendenwerke Stuttgart, Köln, Bonn und Düsseldorf, V-Markt, Wasgau, wez, familia, Combi, Markant und Jibi Markt.

In Österreich: ADEG markt Zubcic in Hörbranz, Billa, Cafesita, TransGourmet, Fruchthof, hörtnagl, Julius Meinl, Merkur, Metro, Flatz, Waltner, Mensa, Riedmann, Hubmann, Ullmanns, Reisinger, IN interspar, Spar, Feinkost Bleykolm, maximarkt. Ebner’s Greißelei in Lensdorf, Parndorf, Meistergebäck, Begle, Kaufhaus Loder, Waldi’s und Riedhart’s Markthalle.

In der Schweiz: Globus, Prodega Growa, TransGourmet, spar & spar express, Forster, TopCC, MisterSmoothie und MundoAG.



Heute: Danny verlässt sich auf Sie

Danny Gerick benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Werberat: Redefreiheit für true fruits”. Jetzt machen Sie Danny und 110 Unterstützer*innen mit.