Petition update

Fatale Fehler

Achim Wolf
Germany

Sep 12, 2019 — 

Kürzlich sah ich im Fernsehen eine Dokumentation über die ungeheure Trockenheit und Dürre und die einhergehende massive Wasserknappheit in verschiedenen afrikanischen Ländern. Der Grund dieser verheerenden Entwicklung ist in der horrenden Überbevölkerung in den jeweiligen Ländern zu suchen und zu finden. Um die enorme Anzahl von Menschen, plus Viehzeug, mit dem lebenswichtigen Nass versorgen zu können, wird schändlicherweise das Grundwasser, also ein seit Jahrtausenden von Jahren bestehendes ‹altes› Wasser angezapft, ohne sich auch nur einen Gedanken über die Spätfolgen für die jetzigen und zukünftigen Generationen zu machen. In verschiedenen Ländern verdursten und erleiden trotz des heraufgepumpten Grundwassers viele Menschen und Tiere einen qualvollen Tod, weil ihnen das lebensnotwendige Nass nicht zugänglich ist. Die Überlebenden in diesen Ländern sind jedoch ohne Perspektiven und Zukunft, wobei auch kriegerische Auseinandersetzungen, Massenhysterie, bittere Armut, Resignation, Landflucht und Plünderung die erschütternden Folgen dieses verwerflichen und unüberlegten Tuns sind. Solche verheerende Auswirkungen und dementsprechende Prognosen gelten nicht nur für Afrika, sondern sie sind gesamthaft ein weltweites Problem, denn die steigenden Masse der Überbevölkerung in allen sogenannten zivilisierten Staaten, bedürfen auch immer mehr Wasser. Zum einen wird dieses durch den weltweit steigenden Gebrauch durch die weltweit steigende Masse Menschheit immer rarer und prekärer, wobei auch die Klimazerstörung durch die auftretenden Trockenperioden immer extremere Wasserknappheiten hervorruft.

Hurrikans, Taifune, Überschwemmungen, Tsunamis Erd- und Seebeben, Dürren, Waldbrände, urweltliche Stürme und Vulkanausbrüche tragen in verschiedener Weise ebenfalls zur Wasserknappheit bei, was von vielen Menschen nicht verstanden wird, weil sie die entsprechenden Zusammenhänge weder kennen noch verstehen können. Dies auf einer Seite, während anderseits viele unehrliche korrupte Volksvertreter und Lobbyisten alles und jedes in bezug auf die Versuche hinsichtlich einer intentionalen Wasserkontrolle und eines damit verbundenen Wasserverbrauchs torpedieren und zunichte machen. Damit <verwässern> resp. korruptieren sie mit ihren geldgierigen Machenschaften alles und vernichten so durchwegs jede ehrliche und vernünftige Bemühung jener  Menschen, die sich ehrlich gemäss der Wirklichkeit und Wahrheit darum kümmern, das Übel am Schopf zu packen und zu beschränken. Gegenteilig werden diese aber gar bis zur zum Geht-nicht-mehr verunglimpft.

Durch die weltweite Zerstörung des Grundwasserspiegels infolge der verbrecherischen Machenschaften durch die beispiellose unverantwortliche grassierende Überbevölkerung, die grossteils auch die Schuld an einer Vergeudung der kostbaren Ressource Wasser trägt, wird auch die Landwirtschaft zusehends immer mehr betroffen. Die Ernten werden völlig oder teilweise vernichtet, und zukünftig werden immer mehr grosse Not und Pein herrschen. Wasser- und Nahrungsmangel werden immer mehr zu Folgen, die ebenso nicht mehr bewältigt werden können, wie auch nicht die Erosion von fruchtbarem Land sowie die Versteppung bzw. die Desertion ihren Lauf nimmt und ihren Tribut fordern wird. Der andauernde Kampf ums nackte Überleben macht bereits heute manchen einstig friedliebenden Bürger zum wahren Monster. Bürgerkrieg und ähnliche Zustände, wie auch Plünderungen, Mord und Totschlag für ein Stück Brot oder ein Glas Wasser, werden an der Tagesordnung sein. Solche gezüchtete Missstände können sich rasch zu ausgewachsenen Kriegen entwickeln resp. hochgeschaukelt werden, wobei u.U. ganze Völker ausgerottet oder Länder und Regionen völlig destabilisiert werden. Es ist bereits so weit, dass schon heute auch Flüchtlingsströme in Kauf genommen werden, wie auch, dass ebenso in Zukunft noch übriggebliebene Bevölkerungen aus ihrer angestammten Heimat flüchten und andere Länder in schier unlösbare Probleme stürzen werden. Diese Szenarien sind der beste Nährboden für Fremden-und Rassenhass, Antisemitismus und anderweitige Diskriminierung jeglicher Art, egal ob dabei kulturelle Unterschiede, Hautfarbe und Religion eine Rolle spielen.

Es ist dringend an der Zeit, dass Massnahmen beschlossen werden, damit ein weltweiter Geburtenstopp und die notwendigen gesetzlichen Grundlagen geschaffen werden, um die horrende Überbevölkerung unseres Planeten Erde rigoros zu bekämpfen, zu reduzieren, indem die notwendigen Erlasse und Gesetze geschaffen und umgesetzt werden, um all den drohenden Schreckensszenarien und Unmenschlichkeiten zu vermeiden und zu entgehen, oder sie wenigstens noch derart abzuschwächen, damit der Vernichtung der Menschheit zuvorgekommen werden kann. Effektiv entspricht es einem widersprüchlichen und sogar stupiden Phänomen, dass die Menschheit mit ihrer scheinbar ‹hohen› Bewussteins-Entwicklung in bezug auf Wissenschaft und Status Quo, die Problematik der Klimaveränderung mit den einhergehenden Naturkatastrophen unter keinen Umständen sehen will und sogar das Offensichtliche dessen verleugnet oder mit einer schnöden Bewegung abtut, dass grundsätzlich die Überbevölkerung mit ihren hirnrissigen, primitiven und lebens- sowie erdzerstörenden Machenschaften die Schuld an allem Elend, an aller Not und allem Übel trägt.

Madeleine Brügger, Schweiz


Keep fighting for people power!

Politicians and rich CEOs shouldn't make all the decisions. Today we ask you to help keep Change.org free and independent. Our job as a public benefit company is to help petitions like this one fight back and get heard. If everyone who saw this chipped in monthly we'd secure Change.org's future today. Help us hold the powerful to account. Can you spare a minute to become a member today?

I'll power Change with $5 monthlyPayment method

Discussion

Please enter a comment.

We were unable to post your comment. Please try again.