Weg mit der Lebendkrippe auf dem W-Elberfelder Weihnachtsmarkt - für immer

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


Ich habe diese Petition gestartet,weil ich erreichen möchte,dass die Lebendkrippe in Wuppertal auf dem Elberfelder Weihnachtsmarkt komplett verboten wird. Die Tiere stehen von Morgens bis Abends in diesem flüchtigen Stall. Der hintere Teil ist zwar Überdacht,aber da stehen die Puppen,samt Jesuswiege. Viel an Überdachung haben die Tiere nicht. Bei Wind und Wetter stehen sie dort,Menschenmassen drum herum,bekommen nicht nur das Futter,welches für sie bestimmt ist. Viele Menschen gehen her und füttern Verbotenes,was die Security nicht immer mitbekommt.

Muss das alles sein? Muss man wirklich lebende Tiere verwenden,um an die Geburt Jesu zu erinnern? Müssen sie da stehen,damit Groß und Klein sie mal streicheln können? Damit der Sinn,warum Weihnachten gefeiert wird,nicht in Vergessenheit gerät? Warum kann man die lebenden Tiere nicht durch etwas anderes ersetzen? Sind Tiere wirklich nur eine Sache?? Ich sage Nein (!!),Tiere haben Gefühle,eine Seele und sind genau solche Lebewesen wie wir Menschen auch. Deshalb fordere ich,die Lebendkrippe nicht nur einmal sondern für immer aus dem Weihnachtsmarkt-Konzept zu entfernen. Ich handel aus Liebe zu den Tieren und bin überaus Dankbar für jede Stimme!



Heute: Sarah verlässt sich auf Sie

Sarah Gallagher benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Weg mit der Lebendkrippe auf dem W-Elberfelder Weihnachtsmarkt - für immer”. Jetzt machen Sie Sarah und 252 Unterstützer/innen mit.