Helle, lange Sommerabende erhalten

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Liebe Freunde der Sommerzeit,

Waren Sie nicht auch im letzten Jahr häufig, mit Familie und Freunden, am Abend im Freien gesessen und haben die langen Tage, die der Sommer bei uns bietet, genießen können? Dies soll nun, unter Aufbietung vieler angeblich wissenschaftlicher Gutachten, abgeschafft werden! Gleichzeitig ist dies auch ein schönes Beispiel dafür, wie in der EU der Volkswille durch geschicktes Fragen verdreht wird. Lassen Sie uns hierzu Nein sagen!

Erinnern Sie sich? Vor knapp einem Jahr fand eine Befragung der EU- Bürger zur Umstellung der Uhr für die Sommerzeit statt. Die Befragung war so gestaltet, dass man annehmen konnte, wenn man auf die Zeitumstellung verzichten wollte, dann die Möglichkeit hätte, für die permanente Sommerzeit abzustimmen. Dazu kam es aber leider nicht, obwohl die deutliche Mehrheit der Personen, die für eine Abschaffung der Zeitumstellung votiert hatten, im Gegenzug für die Beibehaltung der Sommerzeit war.
Nun dürfen wir also über die Beibehaltung der Sommerzeit doch nicht mehr abstimmen, stattdessen werden die Medien überschüttet mit "guten" Gründen, warum man angeblich die Winterzeit beibehalten muss.

Die Sommerzeit wurde seinerzeit eingeführt, um Energie zu sparen und das Tageslicht besser auszunutzen. Angeblich wurden diese Einsparungen nicht erzielt – das mag stimmen oder auch nicht, denn sicher sind die Zahlen zur Einsparung mit alten Rechnungen für Strompreise gemacht worden! Die tatsächlichen Preise, die durch die grüne Energiewende bedingt sind, werden da nicht wiedergeben. Aber geht es denn ausschließlich um Energieersparnis? Mir fehlt die Rechnung, wie viele Leute durch höhere Lebensqualität ihren Urlaub zu Hause verbringen und nicht die Umwelt durch teure Flüge um den halben Globus belasten? Wo sind denn diese Zahlen? Oder die Untersuchungen, die messen, wieviel weniger Depressionen es durch die bessere Ausnutzung des Tagelichts gibt!
Liebe alle, Ihr seht, dass hier ganz viel mit Zahlen manipuliert wird, um ein bestimmtes Ergebnis einzufahren, nämlich die Beibehaltung der Winterzeit, die uns viele schöne Stunden Tageslicht im Sommer rauben wird! Wenn Ihr das nicht wollt, schließt euch meiner Kampagne zur Beibehaltung der Sommerzeit an!

Letztenendes entscheidet die Bundesregierung, und zwar über den Verkehrsminister, wie die EU Richtlinie umgesetzt wird, ob sich Deutschland also zu einer permanenten Sommerzeit  entscheidet oder nicht. Die Lobbygruppen bringen sich in Stellung! Richten wir deshalb die Petition an das Verkehrsministerium, die Sommerzeit beizubehalten, denn auch im Winter werden wir von längeren Abenden mit Tageslicht profitieren! Darf es in Deutschland auch mal den Faktor "Lebensgefühl" geben, um den wir unsere - v.a. südlichen - europäischen Nachbarn oft beneiden?