Beschleunigung des Autobahnverkehrsflusses

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Dadurch, dass ein Großteil der deutschen Autobahnen auf der linken/den linken Spur(en) durch unzureichende Geschwindigkeiten von Autofahrern, die das Rechtsfahrgebot nicht einhalten, blockiert werden, sollten diese Fahrer, ebenso wie solche mit überhöhter Geschwindigkeit, durch eine flächendeckende Überwachung der Autobahn durch Radaranlagen abgestraft werden.

Das Rechtsfahrgebot ist ein essentieller Bestandteil des deutschen Straßenverkehrs, führt jedoch bei Nichtbeachtung zu Verkehrsbehinderungen und Staus da ein Überholen nicht gewährleistet ist. Außerdem ist es eine Gefährdung des Straßenverkehrs, da gefährliche Überholmanöver von Rechts oder Auffahrunfälle provoziert werden. 

Additiv hierzu wäre ein Ausbau von sehr stark befahrenen Autobahnen auf drei Spuren in jede Richtung sinnvoll, wobei dies aufgrund des hohen Kostenpunktes eher zweitrangig ist. 

Sollte dieses Anliegen erfüllt werden, resultiert das in einem besseren Verkehrsfluss und weniger Verkehrstoten, da nicht nur Raser sondern auch andere Verkehrsgefährder ihr Verhalten besser reflektieren und solches in Zukunft vermeiden. 



Heute: Nick verlässt sich auf Sie

Nick Müller benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Verkehrsministerium: Beschleunigung des Autobahnverkehrsflusses”. Jetzt machen Sie Nick und 13 Unterstützer/innen mit.