Petition update

Metro-Markt in Aubing tritt Umweltschutz mit Füßen! Protestiert dagegen!

Andrea Glomba und die Deutsche Umwelthilfe e.V.

Dec 5, 2019 — 

Liebe Unterstützer/innen! Der Metro-Markt in Aubing veranstaltet diesen Freitag ein Probe-Feuerwerk, um Menschen dazu zu motivieren noch mehr umweltschädliche Böller zu kaufen. Bei der aktuellen Debatte um das Verbot von Silvesterfeuerwerk zeigt Metro, dass Ihnen der Umweltschutz völlig egal ist. Teilt diese Petition für ein friedliches Silvester ohne Schwarzpulver-Böllerei!

Die Krönung ist, dass das Feuerwerk direkt neben dem Naturschutzgebiet Gleisdreieck gezündet wird. In 30 Minuten sollen Feuerwerksbatterien und Feuerwerks-Vulkane in allen möglichen Formen gezündet werden. Und das nur, um die Kunden zum Kaufen zu animieren. Der Großhandel Metro sollte den Verkauf von Feuerwerkskörpern für den privaten Gebrauch komplett einstellen. Das wäre  ein Schritt Richtung Umweltschutz. Stattdessen zeigt sich hier mal wieder: Profit kommt vor Umweltschutz!

Bleibt weiterhin dran und unterstützt unsere Forderung nach einem Jahreswechsel ohne private Silvester-Böllerei. Vor Silvester wird das Thema immer wichtiger. Daher unterschreibt die Petition und teilt diese mit euren Freunden.

Vielen Dank!

Eure Andrea Glomba und die Deutsche Umwelthilfe e.V.


Keep fighting for people power!

Politicians and rich CEOs shouldn't make all the decisions. Today we ask you to help keep Change.org free and independent. Our job as a public benefit company is to help petitions like this one fight back and get heard. If everyone who saw this chipped in monthly we'd secure Change.org's future today. Help us hold the powerful to account. Can you spare a minute to become a member today?

I'll power Change with $5 monthlyPayment method

Discussion

Please enter a comment.

We were unable to post your comment. Please try again.