Frau Verteidigungsministerin, bewässern Sie deutsche Kartoffeln, ehe es zu spät ist!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Die anhaltende Hitze und Dürre gefährdet die diesjährige Kartoffelernte. Als dem Schutz der Bürgerinnen und Bürger verpflichtete Institution liegt es nun an der Bundeswehr, ihre Ressourcen zu nutzen und die Kartoffelfelder durch Lufteinsätze zu bewässern. Die deutsche Kartoffel ist schützenswert! Erst, wenn das Überleben der eigenen Kartoffeln gesichert ist, kann über weitere Maßnahmen der Landesverteidigung nachgedacht werden.

Deshalb sagen wir:

Frau Verteidigungministerin, handeln Sie jetzt!